Dr. Jens Brandenburg

| Abgeordneter Bundestag
Dr. Jens Brandenburg
© Jens Brandenburg/FDP
Frage stellen
Jahrgang
1986
Wohnort
Mannheim
Berufliche Qualifikation
promoviert in Politikwissenschaften und VWL
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 277: Rhein-Neckar

Wahlkreisergebnis: 8,1 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 9

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag

Über Dr. Jens Brandenburg

Im Wahlkreis Rhein-Neckar kandidiere ich für Sie zur Bundestagswahl 2017. In der Nordeifel bin ich 1986 geboren und mit zwei Brüdern im gastronomischen Familienbetrieb meiner Eltern aufgewachsen. Seit 2006 bin ich mit meinem Lebenspartner in der Kurpfalz zuhause. Mein Studium der Politikwissenschaft und VWL habe ich mit einer Promotion an der Universität Mannheim abgeschlossen. Seit 2014 arbeite ich für eine weltweit tätige Unternehmensberatung. Freizeit außerhalb der Politik verbringe ich gerne mit Reisen und Lesen.

Alle Fragen in der Übersicht

(...) Sie hatten mit Ihrer Fraktion nun einen Antrag auf den Beschluss zu einem weiteren Digitalpakt gestellt, der ähnlich wie die vergleichbaren Anträge anderer Fraktionen wohl abgelehnt werden wird. (...) Welche Ideen gibt es, einen Antrag vielleicht so zu formulieren, dass er zustimmungsfähig wird? (...)

Von: Fhfnaar Puevfg

Antwort von Dr. Jens Brandenburg
FDP

(...) ja, die Fjagekosten des Digitalpaktes können nicht allein von Schulen und lokalen Schulträgern getragen werden. Deshalb ist eine Verstetigung der Mittel auch keine überzogene Forderung, sondern für einen nachhaltigen Erfolg des Digitalpakts unerlässlich. (...)

Sehr geehrter Herr Brandenburg

"Wer es mit der Chancengerechtigkeit im Bundesgebiet ernst meint, muss für bundesweite Bildungsstandards...

Von: Zbunzzrq Ny Funexrl

Antwort von Dr. Jens Brandenburg
FDP

(...) herzlichen Dank für das Übersenden Ihrer Fragen. Der deutsche Bildungsföderalismus ist aus der Zeit gefallen. Schulabschlüsse und die Voraussetzungen, diese zu erlangen, sind nicht mehr zwischen den Bundesländern vergleichbar. (...)

# Umwelt 12Juni2019

Warum haben Sie gegen den Antrag Ihrer Fraktion zur Ausweitung des Emissionshandels gestimmt?

Von: Yrb Zvggnt

Antwort von Dr. Jens Brandenburg
FDP

(...) Abgestimmt wurde über die Ausschussempfehlung, die den FDP-Antrag zur Klimapolitik ablehnt. Ein „Nein“ in der namentlichen Abstimmung entspricht also einem „Ja“ zum Antrag der FDP, den Emissionshandel auszuweiten.

(...) ich habe gerade gelesen, daß wieder ein Handelsabkommen beschlossen werden soll, das es erlaubt, daß Konzerne außerhalb der normalen Justiz Regierungen verklagen können. (...)

Von: Nyoreg Jrvf

Antwort von Dr. Jens Brandenburg
FDP

(...) Freihandel hat in aller Regel positive Auswirkungen auf den gesamten Wirtschaftsraum, weil Handelsbarrieren abgebaut werden und Unternehmen expandieren können, um Produkte und Dienstleistungen in neuen Handelsräumen anzubieten, wodurch zusätzliche Arbeitsplätze entstehen. Damit Unternehmen in neue Länder investieren, benötigen sie wirtschaftliche und rechtliche Sicherheit. (...)

# Finanzen 15Dez2017

(...) Die Jamaika Verhandlungen haben nicht funktioniert und es steht derzeit nicht mal eine Regierung. Wieso sind Sie der Meinung, dass zu diesem Zeitpunkt eine Erhöhung der Diäten angemessen ist?

Von: Znepb Ynvre

Antwort von Dr. Jens Brandenburg
FDP

(...)

%
5 von insgesamt
5 Fragen beantwortet
24 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Organspenden-Reform: Widerspruchslösung

16.01.2020
Dagegen gestimmt

Organspenden-Reform: Zustimmungslösung

16.01.2020
Dafür gestimmt

Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030

19.12.2019
Dagegen gestimmt

Abschuss von Wölfen erleichtern

19.12.2019
Dagegen gestimmt

Bundeshaushalt 2020

29.11.2019
Dagegen gestimmt

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.