Frage an Ingo Wellenreuther von Jreare Yruy bezüglich Wirtschaft

16. September 2005 - 16:14

Sehr geehrter Herr Wellenreuther,

es hat keinen Sinn. Sie (oder Ihr Ghostwriter) beantworten meine Fragen nicht.

Meine letzte Frage war nicht, wie Sie sich eine Reduzierung der Lohnnebenkosten vorstellen und wie diese verteilt werden soll, sondern vielmehr ganz eindeutig woher Sie die Überzeugung gewinnen, daß sich die Reduzierung der Lohnnebenkosten positiv auf den Arbeitsmarkt auswirken wird. Oder anders gefragt: Übernehmen Sie hier nicht die blanken Theorien von McKinsey, Berger & Co. ? Diese Berater haben im übrigen bis heute noch nie den Nachweis erbracht, daß sie auch nur einen einzigen Job geschaffen haben - ganz im Gegenteil.

Daran könnte ich jetzt eine Summe von Fragen anschließen... aber lassen wir das.

Gruß
WL

Frage von Jreare Yruy

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.