Fragen und Antworten

Frage an
Ingo Wellenreuther
CDU

(...) Wie stehen Sie zur automatisierten Erkennung von Bürgerinnen und Bürgern anhand biometrischer Daten (z.B. Gesichtserkennung) im Öffentlichen Raum? (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
18. Januar 2020

Den Einsatz der biometrischen Gesichtserkennung halte ich deshalb für rechtlich zulässig und im Sinne einer effektiven Kriminalitätsbekämpfung für tatsächlich geboten, um dadurch Schwerstverbrecher aus dem Verkehr zu ziehen.

Frage an
Ingo Wellenreuther
CDU

(...) Meine Frage: Kam es in der Zwischenzeit mal zu solchen Gesprächen, oder haben Sie vor, dies zeitnah vor der eigenen Haustür, etwa bei einer der zahlreichen Veranstaltungen bei uns in Karlsruhe, zu suchen? (...)

Umwelt
28. November 2019

(...) Gleichzeitig müssen aber neben den Klimaaktivisten auch die Menschen ernstgenommen werden, die sich darum sorgen, dass der Klimaschutz bezahlbar und sozial gerecht bleibt. Die Klimapolitik der CDU/CSU-Faktion ist deshalb immer darauf gerichtet, die anspruchsvollen Klimaziele zu erfüllen und gleichzeitig Deutschland als Industrienation wettbewerbsfähig und zukunftsfähig zu halten. Eine ausgewogene Gesamtpolitik ist übrigens auch deshalb wichtig, weil wir nur so das Modell einer erfolgreichen Politik präsentieren können, das andere Staaten motiviert, eine ähnlich anspruchsvolle Klimapolitik zu etablieren. (...)

Frage an
Ingo Wellenreuther
CDU

(...) Wie wollen Sie bzw. Ihre Partei diese Ungerechtigkeit in der privaten Altersvorsorge, in Form der doppelten Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung beseitigen? (...)

Finanzen
28. Oktober 2019

(...) Nachdem es dieses Thema leider nicht in den Koalitionsvertrag geschafft hat, habe ich mich bereits im April letzten Jahres in Berlin mit 42 Kolleginnen und Kollegen aus der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zusammengetan. Gemeinsam haben wir einen Brief an den damaligen Fraktionsvorsitzenden Volker Kauder verfasst und ihn auf das Problem aufmerksam gemacht: Es darf nicht sein, dass Beitragszahler in der Rente zu hoch belastet werden. Wir müssen dies gerade auch in den Fällen berücksichtigen, in dem durch eine private oder betriebliche Altersvorsorge darüber hinaus gezielte Vorkehrungen für eine gute Rente getroffen wurden. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Nebentätigkeit Kunde / Organisation Interval Einkommen Erfassungsdatum Aufsteigend sortieren
Präsident
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 15.12.2017
Letzte Änderung am Datensatz: 03.01.2019
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Sport, Freizeit und Tourismus
Land: Deutschland
Karlsruher Sport-Club Mühlburg-Phönix e.V.
Karlsruhe
Deutschland
15.12.2017
1. Vorsitzender
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 15.12.2017
Letzte Änderung am Datensatz: 03.01.2019
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Jugend, Soziale Sicherung
Land: Deutschland
Karlsruher Kindertisch e.V.
Karlsruhe
Deutschland
15.12.2017
Mitglied des Vorstandes
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 15.12.2017
Letzte Änderung am Datensatz: 03.01.2019
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Sport, Freizeit und Tourismus, Wirtschaft
Land: Deutschland
Deutscher Fußball-Bund e.V. (DFB)
Frankfurt/Main
Deutschland
15.12.2017
Geschäftsführer
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 15.12.2017
Letzte Änderung am Datensatz: 03.01.2019
Kategorie: Funktionen in Unternehmen
Themen: Sport, Freizeit und Tourismus, Wirtschaft
Land: Deutschland
KSC Betriebsgesellschaft Stadion mbH
Karlsruhe
Deutschland
15.12.2017

Über Ingo Wellenreuther

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Vorsitzender Richter am Landgericht
Geburtsjahr
1959

Ingo Wellenreuther schreibt über sich selbst:

geboren am 16. Dezember 1959 in Karlsruhe
evangelisch, verheiratet mit Ehefrau Anke, 2 Kinder
Mitglied des Deutschen Bundestages
Vorsitzender Richter am Landgericht a.D.
Ausbildung und berufliche Tätigkeiten
1970-1979 Goethe-Gymnasium Karlsruhe, Abitur
1979-1985 Jurastudium, 1. Staatsexamen 1986
1986-1989 Rechtsreferendar, 2. Staatsexamen 1989
1989-1991 Staatsanwalt in Baden-Baden
1991-2000 Richter am Landgericht Karlsruhe
2000-2001 Referent der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Berlin
2001-2002 Oberlandesgericht Karlsruhe, abgeordnet
2002 Referent der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Berlin
2002 Vorsitzender Richter am Landgericht a.D.
seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis Karlsruhe-Stadt
Ehrenamtliche Tätigkeiten
1997-2010 Vorsitzender des Wahlausschusses des Karlsruher Sport-Clubs (KSC)
seit 2002 Mitglied im Vorstand der Landesvereinigung Baden in Europa e.V.
seit 2002 Mitglied im Kuratorium des internationalen Bundes - Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.
2006-2011 Mitglied im Kuratorium der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"
seit 2007 Pate des Mehrgenerationenhaus "Brunhilde-Baur-Haus" in Karlsruhe-Neureut
seit 2007 Mitglied im Kuratorium der Bundeszentrale für politische Bildung
seit 2008 Vorsitzender des Karlsruher Kindertisch e.V.
seit 2010 Präsident des Karlsruher Sport-Clubs (KSC)
seit 2013 Mitglied des Vorstands des Deutschen Fußball-Bundes (DFB)
Politische Tätigkeiten
1999-2013 Stadtrat in Karlsruhe
seit 2002 Vorsitzender des Kreisverbandes der CDU Karlsruhe-Stadt
seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages
seit 2003 Mitglied im Vorstand des Bezirksverbandes der CDU Nordbaden
Sportliche Aktivitäten
1969-1984 Handball, Landesliga 1977-1984
1981-1983 Fußball, bei den KSC-Amateuren
seit 1992 Fußball, bei den KSC-"Alten Herren"        
Mitgliedschaften im Deutschen Bundestag
Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestages
Ordentliches Mitglied im Sportausschuss des Deutschen Bundestages
Ordentliches Mitglied im Richterwahlausschuss des Deutschen Bundestages
Stellvertretendes Mitglied im Innenausschuss des Deutschen Bundestages

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2017 - heute

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Karlsruhe-Stadt
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Karlsruhe-Stadt
Wahlkreisergebnis:
28,50 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
5

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Karlsruhe-Stadt
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Karlsruhe-Stadt
Wahlkreisergebnis:
28,50 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
5

Abgeordneter Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Karlsruhe-Stadt
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Karlsruhe-Stadt
Wahlkreisergebnis:
39,50 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
6

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Karlsruhe-Stadt
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Karlsruhe-Stadt
Wahlkreisergebnis:
39,50 %
Listenposition:
6

Abgeordneter Bundestag
2009 - 2013

Fraktion: CDU/CSU
Wahlkreis: Karlsruhe-Stadt
Wahlkreis:
Karlsruhe-Stadt
Wahlkreisergebnis:
38,10 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
6

Kandidat Bundestag
2009

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Karlsruhe-Stadt
Wahlkreis:
Karlsruhe-Stadt
Wahlkreisergebnis:
38,10 %
Listenposition:
6

Kandidat Bundestag
2005

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Karlsruhe-Stadt
Wahlkreis:
Karlsruhe-Stadt
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
13

Abgeordneter Bundestag
2001 - 2009

Fraktion: CDU/CSU
Wahlkreis: Karlsruhe-Stadt
Wahlkreis:
Karlsruhe-Stadt
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
13
Startdatum: