Fragen und Antworten

Frage an
Heike Baehrens
SPD

Sehr geehrte Frau Baehrens,

nun gibt es eine Stellungnahme des Bundesrats zum geplanten Angehörigen-Entlastungsgesetz.

Soziales
06. Oktober 2019

(...) Es ist natürlich verständlich, dass die Länder im Bundesrat ihre Sorge hinsichtlich der Kosten äußern, die die Kommunen durch die Entlastung von Angehörigen Pflegebedürftiger erwarten. Sie sehen es aber ganz richtig: Man darf die Kostensteigerung nicht einzeln beurteilen, sondern muss die Entlastungen der Kommunen durch vorangegangene Reformen in der Pflege berücksichtigen. (...)

Frage an
Heike Baehrens
SPD

(...) sogar Windpocken) eingeführt werden soll? Wie ist das verfassungsrechtlich zu rechtfertigen? (...)

Gesundheit
04. Oktober 2019

(...) Unser Ziel ist es, einen besseren individuellen Schutz insbesondere von Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht geimpft werden können, sowie einen ausreichenden Gemeinschaftsschutz vor Maserninfektionen zu erreichen. Nach Angaben des Robert Koch-Institutes verhindert die zweifache MMR-Impfung bei 93-99% der Geimpften den Ausbruch einer Erkrankung und führt bei diesen erfolgreich Geimpften in der Regel zu lebenslanger Immunität. (...)

Frage an
Heike Baehrens
SPD

(...) zur aktuellen Diskussion um die Einführung der Masern-Impfpflicht möchte ich Sie gerne fragen, ob Sie die Stellungnahme der „Ärzte für Individuelle Impfentscheidung e.V.“ zum Thema kennen bzw. ob Sie sich damit auseinander gesetzt haben? (...)

Gesundheit
17. September 2019

(...) Unser Ziel ist es, Masern in Deutschland zu überwinden und in Europa weiter einzudämmen. (...) Unser Ziel ist es, einen besseren individuellen Schutz insbesondere von Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht geimpft werden können, sowie einen ausreichenden Gemeinschaftsschutz vor Maserninfektionen zu erreichen. (...)

Abstimmverhalten

Über Heike Baehrens

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Bankkauffrau, Diplom-Religionspädagogin
Geburtsjahr
1955

Heike Baehrens schreibt über sich selbst:

geboren 1955 seit 1977 verheiratet, 2 Töchter (1983 und 1985 geboren), 4 Enkelkinder evangelisch-lutherischer Konfession Ausbildung: Realschulabschluss 1971 Ausbildung zur Bankkauffrau 1971-1974 Studium der Religionspädagogik (Diplom) 1974-1977 Beruf: von 1977 bis 1985 Diakonin in verschiedenen sozialen Arbeitsfeldern wie Familien- und Erwachsenenbildung, Gemeindearbeit und Schulsozialarbeit von 1985 bis 1996 Familienzeit von 1996 bis 2013 Geschäftsführerin im Diakonischen Werk Württemberg von 2002 bis 2013 stellvertretende Vorstandsvorsitzende im dreiköpfigen Vorstand, verantwortlich für die Bereiche: „Gesundheit, Alter und Pflege“, „Kinder, Jugend und Familie“, „Behindertenhilfe und Psychiatrie“ und „Freiwilliges Engagement“, fach- und sozialpolitische Vertretung der Diakonie Württemberg in zahlreichen Verbänden und Verhandlungsgremien Politisches Engagement: seit 1988 Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands von 1989 bis 1996 Gemeinderätin in Stuttgart, dort jugend- und sozialpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion von 1992 bis 1996 stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Stuttgarter Gemeinderat seit 2013 Bundestagsabgeordnete für den Landkreis Göppingen Tätigkeiten als Mitglied des Deutschen Bundestags: Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Gesundheit Vorsitzende des Unterausschusses Globale Gesundheit Pflegebeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion  Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales Stellvertretende Vorsitzende der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe Stellvertretende Sprecherin der Arbeitsgruppe Gesundheit der SPD-Bundesraktion Vereinsmitgliedschaften und Ehrenamt: Mitglied der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Mitglied der Europa-Union Deutschland, Mitglied des TTC Stuttgart, Mitglied des Theaterhausvereins Stuttgart, Mitglied der Sozialkammer der Evangelischen Kirche Deutschlands, seit 2015 Mitherausgeberin der Zeitschrift „Berliner Republik“, seit Mai 2016 ehrenamtliche Vorsitzende des Kreisbehindertenrings Göppingen
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bundestag
2017 - heute

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Baden-Württemberg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Göppingen
Wahlkreisergebnis:
21,90 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
13

Kandidatin Bundestag
2017

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Göppingen
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Göppingen
Wahlkreisergebnis:
21,90 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
13

Abgeordnete Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Baden-Württemberg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Göppingen
Wahlkreisergebnis:
24,00 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
16

Kandidatin Bundestag
2013

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Göppingen
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Göppingen
Wahlkreisergebnis:
24,00 %
Listenposition:
16