Jahrgang
1971
Wohnort
Neusäß
Berufliche Qualifikation
Dipl. Kaufmann
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 253: Augsburg-Land

Wahlkreisergebnis: 47,8 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Bayern, Platz 39
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Ihr Parteikollege Horst Seehofer denkt zur Zeit öffentlich über das Verbot der Ende-zu-Ende Verschlüsselung für Messenger wie WhatsApp oder Telegram nach. Dabei hat die Regierung 2014 in der digitalen Agenda formuliert, Deutschland zum "Verschlüsselungsstandort Nr. (...)

Von: Gvz Lbhvf

Antwort von Hansjörg Durz
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 5Mai2019

(...) Meine Schwiegermutter bezieht Eingliederungshilfe für Behinderte. Durch die derzeit noch geltende Schwiegerkindhaftung müssen wir uns gegenüber dem Sozialamt rechtfertigen, z.B. für die Höhe unserer Altersvorsorge, geleistete Überstunden, Gesundheitskosten, etc. Innerhalb der bestehenden Elternunterhaltsregularien lohnt sich Leistung kaum noch (50% des Nettoeinkommens über der individuellen Freigrenze müssen für den Elternunterhalt verwendet werden). (...)

Von: Naqernf Ywrine

Antwort von Hansjörg Durz
CSU

(...) Darum ist die erwähnte Entlastung von Angehörigen pflegebedürftiger Eltern einer von vielen Punkten bei der Verbesserung der Pflege, die wir als CSU gemeinsam mit CDU und SPD fest im Koalitionsvertrag verankert haben: Auf das Einkommen der Kinder von pflegebedürftigen Eltern soll künftig erst ab einem Einkommen in Höhe von 100.000 Euro im Jahr zurückgegriffen werden. (...)

Eine Gesellschaft und Demokratie lebt von der Teilhabe Aller. Daher wäre es im Sinne unserer Gesellschaft wenn möglichst viele Menschen sich am...

Von: Puevfgbcu Fgeboy

Antwort von Hansjörg Durz
CSU

(...)

# Soziales 17März2019

(...) In unserem langjährigen Fall geht es beim Elternunterhalt um die Eingliederungshilfe für Behinderte (stationäre Versorgung) und nicht um die Hilfe zur Pflege. (...)

Von: Hyevpu Csrssrere

Antwort von Hansjörg Durz
CSU

(...) ich stehe bezüglicher Ihres Anliegens mit dem Kollegen Stephan Stracke in Kontakt. Sobald wir nähere Informationen haben, werden wir uns umgehend bei Ihnen melden. (...)

# Soziales 3Feb2019

(...) Laut Aussage der Politik sind wir ein reiches Land sind und in vielen Bereichen zeigen wir ein nicht unerhebliches finanzielles Engagement. Der Vorschlag der SPD bezüglich der Erhöhung der Grundrente ist an Bedingungen geknüpft die von vielen nicht erfüllt werden können. (...)

Von: Oreaq Urejvt

Antwort von Hansjörg Durz
CSU

(...) All das zeigt: Der Bund kommt seiner Aufgabe "Sicherung der Rente" nach und sorgt mit einem erheblichen Betrag an Steuermitteln heute dafür, dass die Rentenausgaben in voller Höhe ausbezahlt werden. Weiteren Spielraum für zusätzliche Auszahlungen sehe ich nicht. Das gilt insbesondere vor dem Hintergrund, die nachfolgenden Generationen nicht noch mehr zu belasten. (...)

# Soziales 26Jan2019

(...) Dieser Punkt war zunächst ein Wahlversprechen der CSU/CDU, jetzt ist er auch ein fester Bestandteiles des Koalitionsvertrages. Bis wann wird diese Vereinbarung umgesetzt? Wurde schon an einem entsprechenden Gesetzentwurf gearbeitet? (...)

Von: Hyevpu Csrssrere

Antwort von Hansjörg Durz
CSU

(...) vielen Dank für Ihre Frage auf Abgeordnetenwatch.de zum Thema "Elternunterhalt". (...)

(...) Ich wäre sehr daran interessiert was konkret gegen den gesunden Menschenverstand spricht bzw. sozial unverantwortlich ist. (...)

Von: Ervaubyq Eüpxry

Antwort von Hansjörg Durz
CSU

(...) Im Ergebnis komme ich zu der Überzeugung, dass ich ein generelles Tempolimit für jeden Autobahnkilometer nicht für zielführend halte. (...)

(...) Jetzt sollen sie am besten sofort verschrottet werden. Das ist weder ökonomisch noch ökologisch sinnvoll und nützt nur der Automobilindustrie. Die Diesel-Fahrzeuge werden jetzt je nach Schadstoffklasse unterschiedlich hoch besteuert. (...)

Von: Unaf Crgre Yberam

Antwort von Hansjörg Durz
CSU

(...) Bei der Diskussion um Dieselfahrverbote und saubere Luft geht es also ganz überwiegend um Fahrzeuge, die rechtmäßig in den Verkehr gebracht wurden. Trotz des in den vergangenen Jahren deutlichen Rückgangs von Stickoxiden in deutschen Städten, überschreiten bestimmte Städte aktuell den Stickstoffdioxid-Grenzwert deutlich. (...)

(...) in der CDU gibt es Überlegungen der "Deutschen Umwelthilfe" die Gemeinnützigkeit abzuerkennen. Das heutige Urteil des Europäischen Gerichtshofes bezüglich der Fristsetzung der EU-Kommission in Sachen Grenzwerte für neue Fahrzeuge beschert der DUH voraussichtlich erneut wieder viele Klagemöglichkeiten. (...)

Von: Oreaq Urejvt

Antwort von Hansjörg Durz
CSU

(...) vielen Dank für Ihre Mail auf Abgeordnetenwatch.de zum Thema Gemeinnützigkeit der Deutschen Umwelthilfe. Ihren Vorschlag gebe ich gerne an die zuständigen Fachpolitiker in meiner Fraktion weiter. (...)

# Internationales 31Okt2018

(...) laut aktuellen Medienberichten wird Österreich den UN-Migrationspakt nicht unterzeichnen; Grund ist die Sorge in puncto Einwanderung nicht mehr souverän entscheiden zu können. (...)

Von: Oreaq Urejvt

Antwort von Hansjörg Durz
CSU

(...) Deutschland hat als Hauptzielland für Migranten aus aller Welt ein ureigenes Interesse daran, dass die internationale Staatengemeinschaft gemeinsame Lösungsansätze für die globale Problematik entwickelt. Dazu kann dieser Pakt aus meiner Sicht einen sinnvollen Beitrag leisten. (...)

Man konnte in Bayern, wenn man die Kanzlerin, Frau Merkel wählen wollte, dies nur über die CSU, die ihr jedoch ständig in den Rücken fällt, alle ordentliche Regierungsarbeit verzögert oder verhindert und dem Ansehen Deutschlands in aller Welt schweren Schaden zufügt. (...)

Von: Unaf Wnpbov

Antwort von Hansjörg Durz
CSU

(...) Angela Merkel war die gemeinsame Kanzlerkandidatin von CDU und CSU und ist die gemeinsame von CDU und CSU getragene Bundeskanzlerin. CDU und CSU waren als Schwesterparteien über Jahrzehnte erfolgreich und es ist auch in Zukunft richtig, gemeinsam als Schwesterparteien in einer Fraktionsgemeinschaft Politik für Deutschland erfolgreich zu gestalten. (...)

# Wirtschaft 23Aug2018

(...) "Digitalisierung"/"Industrie 4.0" und "KI" sind immer wieder schöne Marketingschlagworte, bei denen man auch mit vielen Worten wenig konkrete Informationen transportieren kann. Jeder Unternehmer wird mir aber Recht geben, wenn es darum geht das Basis-KnowHow im "Haus" unter Kontrolle zu behalten. Outsourcing führt hier nur zu ungewünschten Abhängigkeiten (abgesehen vom KnowHow-Verlust und natürlich den Sicherheitsaspekten). (...)

Von: Oreauneq Aätryr

Antwort von Hansjörg Durz
CSU

(...) Innerhalb der IKT der Bundesverwaltung spielt die Verwendung von offenen, nicht proprietären Standards und Formaten eine wichtige Rolle. In diesem Kontext werden auch Kollaborationsmodelle zwischen den Standardisierungsorganisationen und Open-Source-Initiativen geprüft. (...)

%
13 von insgesamt
14 Fragen beantwortet
15 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erreichung der Klimaziele

06.06.2019
Dagegen gestimmt

Erhöhung des BAföGs

16.05.2019
Dafür gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
IT-Gründerzentrum GmbH Augsburg Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Wirtschaft seit 24.10.2017
Kreissparkasse Augsburg Augsburg Mitglied des Verwaltungsrates Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft seit 24.10.2017
Landkreis Augsburg Augsburg Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Brunnhuber Sozialstiftung Augsburg Mitglied des Stiftungsrates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Augsburg e.V. Augsburg Mitglied des Caritasrates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
AHD Vertriebs-GmbH Neusäß Beteiligung Themen: Wirtschaft seit 24.10.2017
Durz GbR Neusäß Beteiligung Themen: Wirtschaft seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung