Frank Jablonski
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Cnhy Wbunaayrjryvat an Frank Jablonski bezüglich Verkehr und Infrastruktur

# Verkehr und Infrastruktur 11. Mai. 2017 - 10:07

Herr Jablonski,

seit 2 Jahren nimmt die Lärmbelastung durch Flugzeuge in Klettenberg zu. Nicht nur tagsüber, sondern gerade in der Nacht. Offiziell gibt es keinen Fluglärm über Klettenberg und Lindental. Weder die Stadt Köln noch der Flughafen Köln Bonn weisen für diese Stadtteile eine Belastung aus. Dennoch besteht sie. Das Land NRW ist Miteigentümer am Köln Bonner Flughafen. Aktuell stehen die Verhandlungen zu der Nachtflugreglung für den Flughafen an. Die Mitglieder des nächsten Landtages können hier Einfluss nehmen. Wie ist hier Ihre Position.

Mit freundlichen Grüßen
Cnhy Wbunaayrjryvat

Von: Cnhy Wbunaayrjryvat

Antwort von Frank Jablonski (GRÜNE)

Sehr geehrter Herr Wbunaayrjryvat,

wir treten seit vielen Jahren für ein Nachtflugverbot am Köln/Bonner Flughafen ein. Das es Flugzonen über Lindenthal und Klettenberg gibt, werden wir gegenüber dem Flughafen und der Stadt Köln ansprechen und uns dafür einsetzen, dass dies in Zukunft unterlassen wird. Wir haben außerdem eine Kampagne gegen Fluglärm gestartet und die Lärmschutzgemeinschaft Fluglärm Köln/Bonn e.V. empfiehlt, am 14. Mai GRÜN zu wählen.

Mit freundlichen Grüßen,

Frank Jablonski

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.