Florian Pronold
SPD

Frage an Florian Pronold von Puevfgbcu Onner bezüglich Landwirtschaft und Ernährung

16. August 2009 - 14:08

Sehr geehrter Herr Pronold,

wie stehen Sie zur gruenen Gentechnik?

MfG

C. Baare

Frage von Puevfgbcu Onner
Antwort von Florian Pronold
08. September 2009 - 10:31
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 1 Tag

Sehr geehrter Herr Baare,

vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema grüne Gentechnik, die ich gerne beantworte.

In der Grünen Gentechnik sehe ich eine gefährliche Sackgasse für Landwirtschaft und Verbraucher. Nach heutigem Kenntnisstand kann Grüne Gentechnik keinen positiven Beitrag zur Ernährung der Menschen leisten. Sie birgt aber enorme ökologische Risiken und verursacht neue wirtschaftliche Abhängigkeiten. Daher werde ich mich für die Änderung des europäischen Rechts einsetzen, denn die Mehrheit der Verbraucherinnen und Verbraucher will keine genmanipulierten Lebensmittel. Um Transparenz in der gesamten Europäischen Union zu bekommen, setzen wir uns für eine einheitliche Kennzeichnung von Produkten ohne Gentechnik ein, wie dies für Deutschland bereits gilt. Durch die neue „Ohne Gentechnik“-Kennzeichnungsregelung, die wir Sozialdemokraten durchgesetzt haben, können Verbraucherinnen und Verbraucher endlich mitentscheiden, ob sich gentechnisch veränderte Lebensmittel auf dem Markt durchsetzen können oder nicht. Der Schutz von Mensch und Umwelt steht für mich an vorderster Stelle.

Mit freundlichen Grüßen

Florian Pronold