Portrait von Erik Schweickert
Erik Schweickert
FDP

Frage an Erik Schweickert von Znevb Thragure bezüglich Wirtschaft

18. August 2005 - 15:34

Sehr geehrter Herr Schweickert
Vielleicht waere ein kurzer text zu Ihren Einstellungen,Plaenen und Loesungen fuerDeutschland nicht schlecht.Ich denke da kann man sich ein besseres Bild machen als bei EinzelfragenWas Ihre Partei will ist genauso unklar wie bei anderen Parteien. Wie wollen SIE
Betrug Korruption und Beeinflussung der Parteimitglieder durch die Industrie verhindern
Vieleicht haben auch die Parteien schon bemerkt das kein Mensch weis was er Waehlen soll.
Dadurch besteht doch die Gefahr zu einem links oder rechtsrutsch kann das gewollt sein ???????
Mit Freundlichen Gruessen
Buerger Pforzheims und Deutschlands

Frage von Znevb Thragure
Antwort von Erik Schweickert
04. September 2005 - 11:58
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 2 Tage

Sehr geehrter Herr Günter,
entschuldigen Sie bitte die verspätete Antwort.

Meine Einstellungen, Plänen und Lösungen sind leider nicht so einfach, dass ich diese in einem kurzen Text wiedergeben kann. Vielleicht als Synonym: "Erst Erwirtschaften, dann Ausgeben!" Für weitere Informationen kann ich Ihnen aber den Link www.erik-schweickert.de empfehlen. Sollten Sie dann noch Fragen haben, stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

In wieweit Betrug oder Korruption in Parlamenten durch die Industrie oder auch andere Lobbyverbände in Deutschland vorhanden ist, kann ich als noch nicht Mitglied des Bundestags aus eigener Erfahrung nicht beurteilen. Grundsätzlich sollten aber Abgeordnete so viel verdienen, dass Sie unabhängig politische Entscheidungen treffen können.

Mit freundlichen Grüßen
Erik Schweickert