Portrait von Elisabeth Winkelmeier-Becker
Elisabeth Winkelmeier-Becker
CDU
80 %
/ 10 Fragen beantwortet

Hallo Frau Winkelmeier-Becker, Sie haben vor genau fünf Jahren nicht für die Ehe für alle gestimmt und dabei "verfassungsrechtliche Bedenken" angebracht. Wie ist Ihre Einschätzung nun?

Frage von Alexander R. am
Portrait von Elisabeth Winkelmeier-Becker
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 5 Tage

Sehr geehrter Herr R.,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich habe mich damals enthalten und meine Gründe pro und contra in einer persönlichen Erklärung zur Abstimmung dargelegt. Aus heutiger Sicht würde ich das anders gewichten und für die "Ehe für alle" entscheiden. So habe ich mich auch schon vor einem Jahr gegenüber Radio Bonn/Rhein-Sieg geäußert auf die Frage, ob es eine Entscheidung gibt, die ich im Nachhinein anders treffen würde. Einen in der vergangenen Wahlperiode eingebrachten Antrag der AfD-Fraktion auf Rückgängigmachung der damaligen Entscheidung hat meine Fraktion übrigens einheitlich abgelehnt.

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth Winkelmeier-Becker

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Elisabeth Winkelmeier-Becker
Elisabeth Winkelmeier-Becker
CDU