Portrait von Eike Holsten
Eike Holsten
CDU
100 %
/ 2 Fragen beantwortet

Herr Holsten, wie stehen sie dazu, dass die Polizei im Landkreis ROW weder mit Drohnen noch mit Ortungstechnik ausgestattet ist und damit unfähig ist, Anzeigen nachzugehen und Stalker zu stellen?

Sehr geehrter Herr Holsten, ich lebe im Landkreis ROW in einem bewaldeten Wohngebiet und werde auf meinem vom Boden aus uneinsehbaren Privatgrundstück seit Jahren tagsüber und in der Nacht ganz massiv per Drohne gestalkt. Die Polizei ist unfähig den Stalker zu ermitteln, da sie weder über Drohnen noch über Ortungstechnik verfügt. Es führt nur eine Straße in dieses Wohngebiet mit ca. 70 Häusern und hier kennt jeder jeden, so dass ein fremder Mensch oder ein fremdes Auto so auffallen, und die Polizei - angeblich - nicht in der Lage ist, die Drohnen festzustellen (die man Nachts deutlich blinkend am Himmel sieht). Mein Grundrecht auf Privatsphäre und das Recht am eigenen Bild - nur Schall und Rauch... Ich habe keine Nachtruhe und werde mit extrem starken Licht angeblitzt - damit wird der Straftatbestand der Körperverletzung jahrelang von den Behörden ignoriert. Ich werde auch bei Autofahrten und Spaziergängen per Drohne gestalkt.
Was können Sie als verantwortlicher Politiker tun ?

Frage von Elke L. am
Portrait von Eike Holsten
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat

Sehr geehrte Frau L.,

gern möchte ich Ihr Anliegen genauer prüfen und auch mit der Polizei und dem Innenministerium Ihren Fall erörtern. Hierzu bitte ich Sie mir eine Mail an e.holsten@eike-holsten.de zu senden und bitte Sie um ihre vollständige Anschrift und Kontaktdaten in Helvesiek.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir schildern können, welche Ereignisse Ihnen wann wiederfahren sind und welche Kontakte Sie wann mit der Polizei gesucht haben. Dann kann ich mit konkreten Fakten und Daten gern an die zuständigen Mitarbeiter herantreten und um Aufklärung bitten.

Mit freundlichen Grüßen

Eike Holsten

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Eike Holsten
Eike Holsten
CDU