Jahrgang
1961
Wohnort
Vaihingen
Berufliche Qualifikation
Diplom-Landschaftsplaner. Doktorarbeit zu Arbeitsplätzen und Naturschutz und Biosphärengebiet.
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wahlkreis

Wahlkreis 13: Vaihingen

Parlament
Baden-Württemberg
Alle Fragen in der Übersicht
# Integration 2März2016

Welche konkreten Vorschläge haben Sie für die Unterbringung und Arbeitsplatzbeschaffung der Asylanten in der Stadt Vaihingen an der Enz?

Von: Ryxr Nyoregf

Antwort von Dr. Markus Rösler
DIE GRÜNEN

(...) Dies gelingt allerdings leider nicht in dem wünschenswerten Umfang - trotz durchaus vorhandenem Leerstand mancher Gebäude, wie ich auch die letzten Tage in verschiedenen Stadtteilen feststellen konnte - da manche Hausbesitzer nicht bereit sind, dem Kreis für die vorläufige Unterbringung oder der Stadt für die Anschlussunterbringung leerstehende Wohnungen oder Häuser zum Vermieten anzubieten. Sollte ich den Eindruck haben, daß die Vorschläge zur Unterbringung der Flüchtlinge in Vaihingen nicht in die richtige Richtung gehen, würde ich mich mit meinen grünen Kolleginnen und Kollegen im Kreistag und im Gemeinderat kurzschließen, denn diese tragen in dem Fall der Unterbringung von Flüchtlingen in Vaihingen die (Mit-)Verantwortung. Das Land und damit ich als Landtagsabgeordneter sind direkt (mit-)verantwortlich für die sogenannten "Landeserstaufnahmestellen" / LEA, von denen die nächstgelegene von Vaihingen aus betrachtet in Herrenberg liegt. (...)

# Integration 28Feb2016

Sehr geehrter Herr Rösler,

Mich interessiert Ihre persönliche Meinung zum Thema Flüchtlingspolitik in Deutschland, speziell in BW. Wie ist...

Von: Enys Oeraqyr

Antwort von Dr. Markus Rösler
DIE GRÜNEN

(...)

(...) Werden Sie im neuen Landtag von BW aktiv und vorrangig dafür eintreten das echte Demokratie analog der schweizer Mitbestimmung bei uns eingeführt werden? (...)

Von: Cnhy Yrtar

Antwort von Dr. Markus Rösler
DIE GRÜNEN

(...) nicht in jedem Fall über Volksentscheide geändert werden sollen. Eine weitere Absenkung der Beteiliungssätze bei Volksbegehren und Volksentscheid befürworte ich ausdrücklich auch für die Zukunft - dazu benötigen wir jedoch eine 2/3-Mehrheit im Parlament. In jedem Fall werde ich mich auch weiterhin für eine verstärkte Bürgerbeteiligung einsetzen. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Rösler,

viele Straßen im Bereich Vaihingen/Hochdorf/Ditzingen sind "Schlaglochpisten", gefährlich und nicht mehr...

Von: Zvpunry Ratryuneqg

Antwort von Dr. Markus Rösler
DIE GRÜNEN

(...) Also Erhaltung und Ausbau vor Neubau. Das ist nachhaltig - und das macht inzwischen sogar die CSU im Bundesverkehrsministerium so. (...)

%
4 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
11 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.