Fragen und Antworten

Frage an
Dirk Fischer
CDU

Sehr geehrter Herr Fischer,

Sie haben heute ja dafür gestimmt, das auch Schulen systematisch für private Investoren geöffnete werden können. Oder verstehe ich das falsch? Warum ist das eine gute Idee? Erklären Sie es mir bitte.

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
01. Juni 2017

(...) Die Auswahl der förderfähigen Kommunen soll im Einvernehmen mit dem Bund erfolgen. Eine systematische Öffnung von Schulen für private Investoren ist mit den beschriebenen Maßnahmen nicht verbunden. (...)

Frage an
Dirk Fischer
CDU

Sehr geehrter Herr Fischer,

Verkehr
31. Mai 2017

(...) eine materielle Privatisierung ist durch das Grundgesetz absolut ausgeschlossen, das trifft auch sehr auf meine Zustimmung. Eine Privatisierung bundeseigener Verkehrsinfrastrukturen, also von bundeseigenen Straßen, Schienen- und Wasserwegen, kommt für mich nicht in Frage. Ich habe daher beim integrierten Börsengang der DB unter Herrn Mehdorn die partielle Privatisierung bundeseigener Schienenwege erfolgreich bekämpft. (...)

Frage an
Dirk Fischer
CDU

Sehr geehrter Herr Fischer,

Familie
20. Mai 2017

(...) Ich trete zudem dafür ein, dass die standesamtliche Trauung gleichgeschlechtlicher Paare nicht mit dem biblischen „Ehe“-Begriff gleichgesetzt werden sollte. Denn meine persönliche Sicht ist, dass nach dem biblischen Verständnis der Christen der Begriff „Ehe“ nur die Verbindung vor Gott zwischen Mann und Frau umfassen kann, was zugleich das Fortbestehen der Gesellschaft garantiert. (...)

Abstimmverhalten

Über Dirk Fischer

Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Geburtsjahr
1943

Dirk Fischer schreibt über sich selbst:

Geboren am 29. November 1943 in Bevensen, Kreis Uelzen;
evangelisch.

Abitur 1964 am Ostseegymnasium Timmendorfer Strand; 1964 bis 1966
Wehrdienst bei der Bundeswehr, z.Zt. Oberleutnant d. R.; Studium
an der Universität Hamburg; Rechtswissenschaftliche Fakultät,
1975 erstes, 1978 zweites juristisches Staatsexamen.

1978 bis 1980 Justitiar in einem Großhandelsunternehmen; seit
1982 Zulassung als Rechtsanwalt.

Seit 25.04.1967 Mitglied der CDU und der Jungen Union; von 1970
bis 1977 Landesvorsitzender der Jungen Union Hamburg; ab 1972
Mitglied im Landesvorstand der Hamburger CDU; 1976 bis 1992
stellvertretender Landesvorsitzender der Hamburger CDU; 1974 bis
1996 Kreisvorsitzender der CDU Hamburg-Nord; 1970 bis 1981
Mitglied der Hamburger Bürgerschaft; 1989 bis 2014 Mitglied im
Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion; 1992 bis 2007
Landesvorsitzender der Hamburger CDU und Mitglied im
Bundesvorstand der CDU; 1994 bis 2014 Vorsitzender der
Landesgruppe Hamburg der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Mitglied des Bundestages seit 1980; 1989 bis 1998 Vorsitzender
der Arbeitsgruppe Verkehr der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und
verkehrspolitischer Sprecher; 1998 bis 2014 Vorsitzender der
Arbeitsgruppe Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion und verkehrspolitischer Sprecher; seit
2014 Mitglied der Arbeitsgruppe Verkehr und digitale
Infrastruktur der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag 2013 - 2017

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Hamburg-Nord
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Hamburg-Nord
Wahlkreisergebnis:
39,70 %
Wahlliste:
Landesliste Hamburg
Listenposition:
4

Kandidat Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Hamburg-Nord
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Hamburg-Nord
Wahlkreisergebnis:
39,70 %
Listenposition:
4

Abgeordneter Bundestag 2009 - 2013

Fraktion: CDU/CSU
Wahlkreis: Hamburg Nord
Wahlkreis:
Hamburg Nord
Wahlkreisergebnis:
38,40 %
Wahlliste:
Landesliste Hamburg
Listenposition:
1

Kandidat Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Hamburg Nord
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Hamburg Nord
Wahlkreisergebnis:
38,40 %
Listenposition:
1

Kandidat Bundestag Wahl 2005

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Hamburg-Nord
Wahlkreis:
Hamburg-Nord
Wahlkreisergebnis:
39,50 %
Wahlliste:
Landesliste Hamburg
Listenposition:
1

Abgeordneter Bundestag 2005 - 2009

Fraktion: CDU/CSU
Wahlkreis: Hamburg-Nord
Wahlkreis:
Hamburg-Nord
Wahlliste:
Landesliste Hamburg
Listenposition:
1
Startdatum: