Dirk Adams
DIE GRÜNEN

Frage an Dirk Adams von Jvyyvnz Fpuzvqg bezüglich Umwelt

02. Oktober 2019 - 08:39

Sehr geehrter Herr Adams,

die Grünen als Oppositionpartei im Bund und Umweltschutzpartei sollte doch utopisch denken. Stattdessen entscheiden sich die Grünen für Kompromissforderungen (Preis pro Tonne CO2 bspw.). Denken Sie das die Grünen damit einen Teil ihrer Identität aufgeben?

Frage von Jvyyvnz Fpuzvqg
Antwort von Dirk Adams
09. Oktober 2019 - 13:55
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche

Sehr geehrter Herr Fpuzvqg,

die von der Regierung vorgeschlagene CO2 Bepreisung überzeugt uns nicht. Ein
wirksamer CO2-Preis wird von Wissenschaftlern ab ca. 40 Euro / Tonne gesehen.
Diese Abgabe soll sofort greifen und in einem kurzen Zeitraum, nämlich ab
2021 auf 60 Euro / Tonne, ansteigen. Mit dieser Forderung heben wir uns weit
von den Vorschlägen der Regierungspartei ab. Sie sehen: die Grünen geben
nicht ihre Identität auf, sondern wir fokussieren unsere Arbeit auf
Kernthemen, die seit jeher unsere politische Arbeit bestimmen. Die
Energiewende muss weiter voran getrieben werden. Das haben weite Teile der
Bevölkerung wahrgenommen und insbesondere im aktuellen Wahlkampf werden diese
Themen gern auch von anderen Parteien aufgegriffen. Im Gegensatz zu dieser
neuen Denkweise haben die Grünen schon immer diese Ziele vertreten.

Beste Grüße!
Dirk Adams