Portrait von Dietmar Woidke
Dietmar Woidke
SPD

Frage an Dietmar Woidke von Jvysevrq Urccare bezüglich Arbeit und Beschäftigung

24. August 2020 - 15:47

Sehr geehrter Herr Woidke,

die Leag plant den Bau einer Müllverbrennungsanlage am Standort des KW Jänschwalde.
Das absehbare "Aus" des Kohlekraftwerkes (vermutlich weit vor 2028) sorgt in der Region für reichlich Diskussionstoff. Viele Arbeitsplätze stehen auf der "Kippe". Wäre es jetzt nicht zielführend, alternative nachhaltige, auf die Zukunft ausgerichtete Arbeitsplätze zu fördern und zu forden ? Müllverbrennung, die weder nachhaltig noch innovativ ist, hat mit Strukturwandel nichts zu tun, sondern ist das ganze Gegenteil davon. Die 50 anvisierten Arbeitsplätze sollen doch nicht etwa den gorßen Verlust an Arbeitsplätzen kompensieren? Herr Woidke, da sie aus unserer Region stammen, haben sie sicherlich die Vorbehalte, welche gegen eine Müllverbrennungsanlage sprechen, schon zur Kenntnis nehmen dürfen.
Die Menschen in Heinersbrück , Jänschwalde und den umliegenden Gemeinden votieren in großer Mehrheit gegen die Müllverbrennungsanlage. Sie haben dabei vor Allem die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder im Blick. Der neue OST-See als touristisches Zukunftsmodell verträgt sich nun mal nicht mit dem bevorstehenden "Müll-Tourismus" - von gesundheitlichen und umweltrelvanten Auswirkungen mal abgesehen.... (Wie wäre es denn mit einem LEAG-Konzept zu Müll-Receycling?)
Die von Einigen vertretene These, dass es ja auch um Fernwärmeversorgung geht, kann nicht ernsthaft als Argument gelten. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf Blockheiz-KW, Bio-Masse-KW, Geothermie, Solarthermie, Wärmepumpen, Großwärmepumpen, dezentrale Strukturen, "kalte Nahwärmenetze"...usw., denn: Wir befinden uns im Strukturwandel. Dem entsprechend sollten auch politische Entscheidungsträger agieren - für die Menschen vor Ort und nicht für Profitinteressen von Konzernen. Sehr geehrter Herr Woidke : Wir bitten Sie, sich gegen Müllverbrennung am Standort Jänschwalde zu positionieren. Können wir auf Ihre Unterstützung hoffen ?

Mit freundlichen Gr0ßen
Wilfried Heppner
Waldstraße 1
03185 Turnow-Preilack
mail: willi.heppner@gmx.de

Frage von Jvysevrq Urccare

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lass Dich von uns über die Antwort von Dietmar Woidke informieren, sobald sie eingangen ist. Je mehr Nutzer:innen sich für die Antwort zu einer Frage interessieren, desto eher wird sie beantwortet.