Frage an David McAllister von Snovna Unaarsbegu bezüglich Umwelt

09. Februar 2020 - 16:57

Sehr geehrter Herr Herbst,

nächste Woche soll im EU-Parlament die Liste der Vor­ha­ben von ge­mein­sa­mem In­ter­es­se verabschiedet werden. Laut Recherchen von europäischen Umweltorganisationen stehen auf dieser Liste 55 Erdgasprojekte. Abgesehen davon, dass wir nur noch minimal Erdgas verbrennen dürfen, um noch eine Chance auf das 1,5°C-Ziel zu haben, zerstört die Produktion dieses Erdgases vor Ort die Umwelt und verstößt massiv gegen Rechte indigener Völker.

Meine Fragen:
- Stehen Sie an der Seite der Menschen, die sich gegen die Klimakrise engagieren?
- Sehen Sie Ihre Aufgabe als MdEP darin, die Politik der Bundesregierung zu vertreten oder die Interessen der Eurpäischen und deutschen Bevölkerung?
- Fühlen Sie sich bei Ihrer Arbeit als MdEP an das 1,5°C-Ziel von Paris gebunden?
- Wie sollte das globale CO2-Restbudget für eine 66% Chance auf eine Begrenzung der Erderhitzung auf 1,5°C von etwa 330 Milliarden Tonnen international fair verteilt werden? Gleiche Emissionsrechte pro Kopf seit Unterschrift des Pariser Abkommens oder faire Lastenverteilung nach BIP und historischer Verantwortung?
- Werden Sie kommende Woche gegen die PCI-Liste stimmen und damit tausende Menschenleben retten?
- Werden Sie sich danach für eine Revision der EU Verordnung 347/2013 zu Leitlinien für die europäische Energieinfrastruktur (TEN-E Verordnung) einsetzen?

Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn ich einen EVP-MdEP in meiner Nähe wüsste (Hamburg), der sich glaubwürdig für den Klimaschutz einsetzt.

Mit freundlichen Grüßen
Snovna Unaarsbegu

Frage von Snovna Unaarsbegu
Antwort von David McAllister
13. Februar 2020 - 15:53
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 22 Stunden

Sehr geehrter Herr Unaarsbegu,

vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich der Abstimmung über die Liste der Projekte von gemeinsamen Interesse (PCI) vom 9. Februar 2020, die ich mit Interesse gelesen habe.

Herr Niclas Herbst ist der für Hamburg regional zuständige Europaabgeordnete der CDU. Sie erreichen ihn unter niclas.herbst@europarl.europa.eu.

Mit freundlichen Grüßen

David McAllister