Fragen und Antworten

Prof. Dr. Claudia Schmidtke (CDU)
Frage an
Claudia Schmidtke
CDU

(...) Eine seltene Art des Hörverlusts ist der neurale Hörverlust. Bei dieser hochgradigen und dauerhaften Art des Hörverlustes ist der Hörnerv geschädigt oder fehlt ganz. (...)

Gesundheit
19. Februar 2020

(...) Sie schreiben mich in meiner Funktion als Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten an. Ich möchte Sie deshalb bitten, Ihre Frage zuständigkeitshalber an mein Büro im Bundesministerium für Gesundheit (patientenrechte@bmg.bund.de) zu richten. (...)

Prof. Dr. Claudia Schmidtke (CDU)
Frage an
Claudia Schmidtke
CDU

(...) Die konzerneigenen Ärzte sind auch angewiesen, ihre Patienten in konzerneigene Kliniken zu überweisen. So höhlen die Medizinkonzerne schleichend auch die freie Arztwahl aus. (...)

Demokratie und Bürgerrechte
28. Dezember 2019

(...) Das deutsche Gesundheitswesen stützt sich auf eine starke und gut funktionierende Selbstverwaltung, in der die Kassenärztlichen Vereinigungen auf Landesebene für die Sicherstellung der medizinischen Versorgung und die Verteilung der Arztsitze zuständig sind. (...)

Prof. Dr. Claudia Schmidtke (CDU)
Frage an
Claudia Schmidtke
CDU

(...) Warum wird dazu kein wissenschaftlich anerkanntes, neutrales bzw. unabhängiges Gremium herangezogen, um die Bevölkerung und deren politischen Vertreter vor Gesundheitsschäden durch Strahlenbelastung zu informieren bzw. zu schützen, zumal durch den geplanten Ausbau von 5G die Strahlenbelastung noch intensiviert wird? (...)

Gesundheit
24. Dezember 2019

(...) Die Einschätzungen, dass schädliche Auswirkungen der hochfrequenten elektromagnetischen Felder unterhalb der Grenzwerte auf die menschliche Gesundheit zu befürchten sind, teilt die Bundesregierung nicht. Beim Ausbau des Mobilfunks und insbesondere dem Aufbau der 5G-Netze sollte mit der Frage der elektromagnetischen Felder (EMF) sorgsam umgegangen werden. (...)

Prof. Dr. Claudia Schmidtke (CDU)
Frage an
Claudia Schmidtke
CDU

(...) Nach 30 Jahren Mauerfall: Meinen Sie, dass die "Ostdeutschen" finanziell benachteiligt sind, gegenüber den "Westdeutschen" und dass die Wende wirklich auch in den Köpfen der Bürger der gesamten BRD vollzogen ist? Und warum ist diese Thematik ein gefundenes Fressen für die AfD, die mit Slogans wie "Wende vollenden" und dergleichen wirbt? (...)

Finanzen
15. November 2019

(...) An der Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse in ganz Deutschland arbeiten wir als Koalition jeden Tag. Deutschland benötigt in allen Himmelsrichtungen auch künftig unsere Aufmerksamkeit und verdient eine engagierte Wirtschaftspolitik - ohne Steuererhöhungen, dafür aber mit Forschungsförderung und der Entlastung von Bürokratie. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Datum/ Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Segeberger Kliniken GmbH
Bad Segeberg
Deutschland
Ärztin
Gesundheit
24.10.2017 bis 28.02.2018
Stufe 5
30.000 – 50.000 €
30.000 – 50.000 €
Segeberger Kliniken GmbH
Bad Segeberg
Deutschland
Ärztin
Gesundheit
01.01.2018 bis 28.02.2018
Stufe 4
15.000 – 30.000 €
15.000 – 30.000 €
Lübecker Musik- und Kongresshallen GmbH (MUK)
Lübeck
Deutschland
Mitglied des Aufsichtsrates
Wirtschaft
24.10.2017

Über Claudia Schmidtke

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Professorin; MBA (Health Care Management), Gendermedizinerin
Geburtsjahr
1966

Claudia Schmidtke schreibt über sich selbst:

Prof. Dr. Claudia Schmidtke (CDU)

lch lebe seit fast zwei Jahrzehnten in unserer schönen Hansestadt. Aufgewachsen bin ich im naturnahen Herzen von Schleswig-Holstein in der Nähe von Neumünster. Nach meinem dortigen Abitur begann ich das Studium der Humanmedizin in Hamburg. Es folgten Stationen in Frankreich und Kiel, bevor ich meine Ausbildung zur Fachärztin für Herzchirurgie an der Universität zu Lübeck abschloss und anschließend langjährig als Oberärztin in der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie des UKSH, Campus Lübeck, beschäftigt war.
Meine akademische Laufbahn mündete nach der Promotion in der Habilitation und der Professur. Berufsbegleitend absolvierte ich ein Studium der Gesundheitsökonomie, um auch Zahlen & Fakten zu verstehen, was ja gerne bei Ärzten als "nicht ganz so ausgeprägt" angesehen wird. Seit zwei Jahren bin ich als Chefarztstellvertreterin und leitende Oberärztin in der Herz- und Gefäßchirurgie des Herzzentrums Bad Segeberg tätig.​
Einen Ausgleich zu meinem Beruf finde ich beim Sport, in der Natur, beim Lesen sowie bei Kunst und Kultur.
 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bundestag
2017 - heute

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Lübeck
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Lübeck
Wahlkreisergebnis:
35,30 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
10

Kandidatin Bundestag
2017

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Lübeck
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Lübeck
Wahlkreisergebnis:
35,30 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
10