Claudia Moll

| Abgeordnete Bundestag
Claudia Moll
Frage stellen
Jahrgang
1968
Wohnort
Alsdorf
Berufliche Qualifikation
staatlich anerkannte examinierte Altenpflegerin, Fachkraft für Gerontopsychiatrie
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 88: Aachen II

Wahlkreisergebnis: 36,9 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 38
Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Claudia Moll

ZEIT FÜR GUTE & LOHNENSWERTE ARBEIT!

Es ist eine Schande für eine führende Industrienation wie Deutschland, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer neben ihrem Job noch als "Aufstocker" zum Amt müssen, weil das Einkommen nicht reicht. Unsere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind unsere Stärke. Deshalb muss Arbeit in Deutschland unbefristet und sozial abgesichert sein. Sie muss fair und nach Tarif bezahlt werden. Ich setze mich dafür ein, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer über eine starke Stimme verfügen!

 

ZEIT FÜR GUTE & VERLÄSSLICHE RENTE!

Es ist eine entscheidende Ungerechtigkeit, dass Menschen nach einem langen und intensiven Arbeitsleben später nur eine sehr geringe Rente erhalten und somit ihren Lebensstandard nicht sichern können. Es ist unhaltbar, dass so viele Menschen in unserem Land von Altersarmut betroffen sind. Die Rente muss wieder verlässlich und planbar werden. Sie muss gestärkt werden und soll soziale Sicherheit im Alter garantieren. Ich setze mich für eine stabile und verlässliche Rente ein!

 

ZEIT FÜR GUTE & FÜRSORGLICHE PFLEGE!

Auch durch meine berufliche Erfahrung kenne ich die Folgen des bereits real gewordenen Pflegenotstandes in Deutschland sehr gut. Das Personal ist unterbezahlt, überlastet und arbeitet sich krank. Ich setze mich deshalb für eine faire Bezahlung, eine hochwertige Ausbildung und bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte ein!

Über Claudia Moll

Ich bin am 15. Dezember 1968 in Eschweiler geboren und seitdem in der StädteRegion Aachen zuhause! Seit 27 Jahren bin ich mit meinem Mann Michael verheiratet. Wir haben zwei erwachsene Töchter. Unser Hund Aski und unsere Katze Birta runden unser Familienleben ab.

Nach dem Besuch der Haupt- und Realschule und der Fachschule für Soziales und Gesundheitswesen in Eschweiler habe ich nach der Erreichung der Fachoberschulreife mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe eine Ausbildung zur staatlich examinierten Altenpflegerin mit anschließender Weiterbildung zur Fachkraft für Gerontopsychiatrie absolivert. Somit bin ich seit 27 Jahren im Bereich der Altenpflege tätig.

Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 18Jan2020

(...) Heimbewohnern durch die Heimträger ein Anspruch von 125% der Kosten für die Unterkunft zusteht, aber allen anderen nicht. (...)

Von: Abeoreg Xüccre

Antwort von Claudia Moll
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 16Jan2020

(...) Die Bundesregierung hat in 2019 das Projekt „Neustart im Team“ (NesT) gestartet. (...) „Neustart im Team“ (NesT) ist ein zusätzliches Aufnahmeprogramm der Bundesregierung für 500 besonders schutzbedürftige Flüchtlinge, die sich in Erstzufluchtsstaaten aufhalten. (...) Wie bewerten Sie das Projekt "NesT"? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Claudia Moll
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Was hielten Sie davon, nicht zuletzt aus Respekt vor den Fragestellern, Ihre Büromitarbeiter, die Sie ja wie andere MdBs auch haben, zu bitten, mal kurz zu erklären, ob überhaupt von Ihnen auf Fragen reagiert wird (1 auf 16 ) oder nicht, ggf. auch aus welchen Gründen nicht (Überlastung, kein Interesse, falsches Kompetenzfeld,Hinweis auf andere Frage-/Antwortmöglichkeiten o.ä.). (...)

Von: Tüagre Ennq

Antwort von Claudia Moll
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 18Dez2019

(...) Handhabung bei den Kosten der Unterkunft, einerseits bei den ehem. Heimbewohnern (besondere Wohnform) und andererseits die außerhalb davon lebenden behinderten Menschen ein 2-Klassen-Behindertensystem entstanden ist. (...)

Von: Abeoreg Xüccre

Antwort von Claudia Moll
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Frage! Sie sprechen von einem 2-Klassen-System und einer Ungleichbehandlung aufgrund von unterschiedlichen Wohnformen. Damit haben Sie Recht! (...)

# Senioren 10Juni2019

Wie würden sie versuchen den Job als Pfleger attraktiver zu machen ?

Von: Gnlyna Ungvy

Antwort von Claudia Moll
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 29Mai2019

(...) Sehen Sie unter diesen Umständen nicht die dringende Notwendigkeit einer ausführlichen (Zwangs-)Information der Bürger über die medizinischen Hintergründe und einen für jedermann verständlichen, ausführlichen und bildhaften Beschreibungsablauf der Organ-/Körperspende vom Ablegen des Hirntoten auf den OP-Tisch bis zum Verpacken der gewonnenen Organ- und Körperteile und deren weltweite Verteilung?

Von: Tregehq Znvre

Antwort von Claudia Moll
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 23Apr2019

(...) Warum gibt es im Bundesgesundheitsausschuss keine-n Beauftragte-n für die Kindergesundheit? (...)

Von: Thqeha Wbua

Antwort von Claudia Moll
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 12März2019

(...) In der Antwort auf meine Frage hierzu präzisierte Frau Baerbock ihren Vorschlag: Bei der Befragung der Bürger durch die Bürgerämter sollen die Bürger Informationsmaterial und einen Code bekommen, mit dem sie am eigenen PC ihren Willen registrieren könne. Außerdem soll für die Hausärzte eine Beratungsziffer Organspende eingeführt werden. (...)

Von: Oreaq Qe. zrq. Zrlre

Antwort von Claudia Moll
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Was sind Ihre Gründe dafür, dass Sie keine einzige der 10 in den letzten 13 Monaten an Ihre Adresse gestellten Fragestellungen beantwortet haben? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Claudia Moll
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) mit Fassungslosigkeit habe ich gerade gelesen, dass Sie auch für die Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration gestimmt haben. Das ist ein Skandal. (...)

Von: Ovetvg Qrgre

Antwort von Claudia Moll
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 19Dez2018

(...) Sie haben im Bundestag für eine Verlängerung der betäubungslosen Kastration bei Ferkeln gestimmt. Mich würden nun die Gründe interessieren, warum Sie gegen den größeren Tierschutz abgestimmt haben. (...)

Von: Cngevpx Xyvagjbegu

Antwort von Claudia Moll
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) wie stehen Sie zum neuen Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG)? (...)

Von: Angnyvr Rvfsryqre

Antwort von Claudia Moll
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
1 von insgesamt
19 Fragen beantwortet
21 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Organspenden-Reform: Widerspruchslösung

16.01.2020
Dagegen gestimmt

Organspenden-Reform: Zustimmungslösung

16.01.2020
Dafür gestimmt

Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030

19.12.2019
Dafür gestimmt

Abschuss von Wölfen erleichtern

19.12.2019
Dafür gestimmt

Bundeshaushalt 2020

29.11.2019
Dafür gestimmt

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.