Christian Poloczek-Becher
Christian Poloczek-Becher
FDP
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Christian Poloczek-Becher zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Direktversicherungsgeschädigte mit Abschluss vor 2004: Was beabsichtigen Sie zu unternehmen, um diese Ungerechtigkeit zu ändern? Gibt es in Programm Ihrer Partei dazu Aussagen.

Sehr geehrter Herr Poloczek-Becher,

im Jahr 2003 wurde von der Regierung das Gesundheitsmodernisierungsgesetz verabschiedet.
Das hatte zur Folge, das ab 2004 Direktversicherte, die privat für das Alter vorgesorgt haben, fast 20 Prozent der angesparten Summe (den vollen Beitrag) an die Kranken- und Pflegeversicherung entrichten müssen.
Das betrifft -rückwirkend- auch diejenigen, die vor 2004 die Versicherung abgeschlossen haben.
Die Sachlage ist hinreichend bekannt.

Meine Fragen:
Was beabsichtigen Sie in der neuen Legislaturperiode daran zu ändern.
Gibt es in Programm Ihrer Partei dazu Aussagen.

Frage von Günter B. am
Christian Poloczek-Becher
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 13 Stunden 18 Minuten

Lieber Herr B.,

recht herzlichen Dank für Ihre Nachfrage. Wir haben uns als Freie Demokraten schon 2003 ganz klar dazu geäußert und werden dafür auch in kommenden Jahren weiter kämpfen. Eine Doppelbesteuerung ist für uns ein Ungemach und Verwerflich. Ich verweise auch gerne auf die Internetseite der Direktversicherungsgeschädigten dazu:

https://dvg-ev.org/politik/parteien/

Weitere Angaben zur Altersvorsorge finden Sie auch im Wahlprogramm der FDP: fdp.de/vielzutun.

Herzliche Grüße