Frage an Christian Ehler von Pynhf Cynagvxb bezüglich Finanzen

10. Juli 2010 - 08:45

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,
die Steuerfrage stellt sich hier wie in den USA: „Why pay taxes when they can just print money?“ Was die BRD an Steuern braucht oder haben will, kann sie sich doch genauso gut selber drucken oder sonstwie zinslos erschaffen, wie sie es für die Banken unter dem Vorwand der €- und Griechenlandrettung tat, da sogar überflüssigerweise durch Kreditaufnahme zu 5% Zins bei genau den Banken, die sie damit wegen ihrer Systemrelevanz subventioniert, damit sie durch ihre selbstverschuldete Krise nicht schlechter gestellt sind. Wenn die BRD soviel Geld übrig hat, daß sie bei jeder Geldbeschaffung 5% der Kreditsumme sinnlos an reiche Privatbankster verschenken kann, besteht keine Notwendigkeit für den Bürger, sein mühsam erarbeitetes Realgeld an die BRD abzuführen. Sie mag zunächst die >40 Mia. €, die sie jährlich für Schuldendienst = Privatbankensubvention verschwendet, für die Zwecke einsetzen, für die Steuergelder bei Gemeinwohlorientierung gedacht sind.
Mit freundlichen Grüßen Claus Plantiko

Frage von Pynhf Cynagvxb