Portrait von Christian Baldauf
Christian Baldauf
CDU

Frage an Christian Baldauf von Sryvk Whatr bezüglich Politisches Leben, Parteien

08. März 2021 - 11:00

Sehr geehrter Herr Baldauf,

heute beim Frühstart haben Sie geasgt, das Sie und die CDU strikt gegen persönliche Bereicherung von Politikern durch ihr Amt sind.

Wie können wir Bürger hier Vertrauen in die Aussage haben, wenn die Politiker einfach davon kommen.
Der Herr Amthor musste nicht einmal sein Amt niederlegen, von Konsequenzen die normale Bürger getroffen hätten ganz zu schweigen.
Und hier wurde ja auch viel von der CDU getan um es runterzuspielen.
Wäre hier nicht eine klare Linie sinnvoll und seriös?
Wird durch dieses verhalten die CDU nicht eine Partei der Lippenbekenntnisse ohne Handlungen wie auch in der Coronakrise (z.B. Schulen und Kitas müssen das erste sein was öffnet und jetzt gehören Schulen zu den letzten wo Schüler wieder zur Schule dürfen.)

Und wieso trifft es so oft die CDU?
Haben es die Medien auf die CDU abgesehen?
Liegt es daran, dass die CDU die mächtigste Partei ist und somit für Unternehmen am interessantesten ist?
Oder woran liegt es aus Ihrer Sicht?

Sie haben gesagt, dass Politiker eine Vorbildfunktion haben, aber wäre es nicht hochgradig schädlich für die CDU, wenn die Bürger wirklich die CDU als Vorbild nehmen?
Bundeskanzlerin Merkel und andere Politiker lassen sich von Assistenten die Haare schneiden (kaum tritt das Thema auf, dürfen Friseure wieder öffnen).
Gesundheitsminister warnt, dass Kontakte reduziert werden müssen und geht am selben Abend zu einer Großveranstaltung und bekommt Corona.
Komische Geldgeschichten mit Unternehmen wo nur Mauern anstatt Auflärung getätigt wird.

Wie will die CDU diesen Trend entgegen wirken und wieso gibt es nie Konsequenzen.
Wie will die CDU diesen Vertrauensverlust wieder gut machen?

Kommt demnächst eine höhere Transparenz ohne flexiblere Bürgerkommunikation?

Mit freundlichen Grüßen

Felix Junge

Frage von Sryvk Whatr

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, kannst Du Dich leider auch nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.