Fragen und Antworten

Frage an
Carina Gödecke
SPD

(...) eine Frage stelle ich mir zur Zeit, wie unzählige andere auch, wieso besteht die Blockierung der Zuwanderung von Geflüchteten aus Griechenland ? (...)

Ausländerpolitik, Zuwanderung
04. April 2020

Weiterhin gehe ich davon aus, dass Ihnen genauso bewusst ist, dass der Landtag Nordrhein-Westfalen keine originäre Zuständigkeit und Möglichkeit hat, in den aktuellen Fragen der Flüchtlingsaufnahme aus griechischen Camps unmittelbaren zu entscheiden und zu handeln.

Frage an
Carina Gödecke
SPD

Gibt es Kriterien wonach Sachverständige eingeladen werden dürfen? Was qualifiziert die eingelade/n Sachverständige dazu im Landtag bzw Hauptausschuss in der Sache angehört zu werden?

Staat und Verwaltung
08. März 2020

Es liegt in der Verantwortung der einzelnen Fraktionen ihre/n Sachverständige/n zu benennen. Vor der Anhörung wird dann lediglich das Tableau der Sachverständigen den Ausschussmitgliedern übermittelt. Welche Fraktion welchen Sachverständigen benannt hat, ist dem Tableau nicht zu entnehmen.

Frage an
Carina Gödecke
SPD

Seehr geehrte Frau Gödecke.

Gesundheit
20. März 2016

(...) das Erneuerbare-Energien-Gesetz ist ein Bundesgesetz und fällt somit nicht in die Zuständigkeit des Landtags NRW. Da ich auch keine ausgewiesene Energiepolitikerin bin, bitte ich sie deshalb mit Ihrer Frage an die entsprechenden Abgeordneten des Bundestages wie z.B. der Bundestagsabgeordneten Frau Sabine Postmann zu wenden, die Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Energie im deutschen Bundestag ist. (...)

Abstimmverhalten

Über Carina Gödecke

Ausgeübte Tätigkeit
MdL, erste Vizepräsidentin des Landtags
Berufliche Qualifikation
Studium Chemie und Pädagogik für Lehramt der Sekundarstufe II
Geburtsjahr
1958

Aktuelle Politische Ziele von Carina Gödecke:
Abgeordnete Nordrhein-Westfalen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Nordrhein-Westfalen
Aktuelles Mandat

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Bochum I
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Bochum I
Wahlkreisergebnis:
42,80 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
59

Kandidatin Nordrhein-Westfalen Wahl 2017

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Bochum I
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Bochum I
Wahlkreisergebnis:
42,80 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
59

Kandidatin Nordrhein-Westfalen Wahl 2012

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Bochum I
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Bochum I
Wahlkreisergebnis:
54,90 %

Politische Ziele (Kandidatin Nordrhein-Westfalen Wahl 2012)

  • Beste Bildung und optimale Förderung für alle Kinder, schrittweise kleinere Klassen, längeres gemeinsames Lernen und Ganztag an allen Schulen.
  • Den Ausbau der U3-Betreuung, Beitragsfreiheit in den Kitas und endlich bessere Rahmenbedingungen.
  • Eine verlässliche und verbesserte Finanzierung unserer Kommunen, damit wir in Bochum nicht Gefahr laufen, uns - trotz Beratungskooperation - weiter zu verschulden.
  • Dass bei Opel endlich Ruhe einkehrt und der Standort langfristig gesichert bleibt.

Kandidatin Nordrhein-Westfalen Wahl 2010

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Bochum I
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Bochum I
Wahlkreisergebnis:
51,00 %
Listenposition:
67

Politische Ziele (Kandidatin Nordrhein-Westfalen Wahl 2010)

  • Beste Bildung für alle, unabhängig vom Geldbeutel der Eltern, mit Ganztag an allen Schulen und längerem Lernen.
  • Gebührenfreiheit für das Studium, weil es sozial gerechter ist und wir mehr Studenten brauchen
  • Eine verlässliche und bessere Finanzierung unserer Kommunen, damit wir in Bochum trotz Haushaltssicherung selbstbestimmt handeln können.
  • Die langfristige Sicherung unseres Opelstandortes, den Erhalt möglichst vieler Arbeitsplätze ohne betriebsbedingte Kündigungen.

Abgeordnete Nordrhein-Westfalen 2005 - 2010

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Bochum I
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Bochum I
Wahlkreisergebnis:
49,50 %
Startdatum:

Politische Ziele (Abgeordnete Nordrhein-Westfalen 2005 - 2010)

  • Beste Bildung für alle, unabhängig vom Geldbeutel der Eltern, mit Ganztag an allen Schulen und längerem Lernen.
  • Gebührenfreiheit für das Studium, weil es sozial gerechter ist und wir mehr Studenten brauchen
  • Eine verlässliche und bessere Finanzierung unserer Kommunen, damit wir in Bochum trotz Haushaltssicherung selbstbestimmt handeln können.
  • Die langfristige Sicherung unseres Opelstandortes, den Erhalt möglichst vieler Arbeitsplätze ohne betriebsbedingte Kündigungen.

Abgeordnete Nordrhein-Westfalen 2010 - 2012

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Bochum I
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Bochum I
Wahlkreisergebnis:
51,00 %
Listenposition:
67
Startdatum:

Abgeordnete Nordrhein-Westfalen 2012 - 2017

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Bochum I
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Bochum I
Wahlkreisergebnis:
54,90 %
Startdatum: