Jahrgang
1962
Wohnort
Stuttgart
Berufliche Qualifikation
Sozialpädagogin (BA)
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wahlkreis

Wahlkreis 4: Stuttgart IV

(eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Baden-Württemberg 2011-2016
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Lösch,

wie stehen Sie bzw Ihre Partei zu dem neuen Kraftstoff E10 und zwar unabhängig vom Einführungschaos?

...

Von: Fgrssra Oervgzbfre

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) Wir brauchen kein fragwürdiges ökologisches Feigenblatt für Spritfresser, sondern wirksame Maßnahmen zum Spritsparen und eine Verkehrswende, die tatsächlich im Sinne des Klimas wirkt. (...) Um das Klima zu schützen müssen wir uns für eine Verkehrswende einsetzen und die Produktion verbrauchsarmer Fahrzeuge fördern. (...)

Sehr geehrte Frau Lösch,

wie wollen Sie Grünen Umweltschutz und Wirtschaftsentwicklung/-aufschwung miteinander vereinbaren - ist das...

Von: Qe. zrq. Crgre Töetyre

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) die Grünen sind der Auffassung, dass gerade eine Technologieregion wie Baden-Württemberg die Voraussetzungen für die notwendige grundlegende ökologische Modernisierung der Energieerzeugung und - nutzung mit sich bringt. Im Bereich der industriellen Fertigung, des Handwerks und des Dienstleistungssektors können tausende neue Arbeitsplätze geschaffen werden. (...)

# Gesellschaft 14März2011

Sehr geehrte Frau Lösch,

aus Ihrer Vita entnehme ich, dass Sie sich mit Fragen der sogenannten Gleichberechtigung beschäftigen/beschäftigt...

Von: Fgrsna Znuyre

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) Unser Ziel ist eine geschlechtergerechte Gesellschaft. Dieses Konzept verlangt auch nach neuen Wegen für Männer, denn auch sie haben rollenspezifische Schwierigkeiten, beispielsweise bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. (...)

# Gesellschaft 1Feb2011

Sehr geehrter Frau Lösch,

wie stehen Sie bzw. Ihre Partei zu:

1) den Plänen einiger Islamverbände auch in Stuttgart eine größere...

Von: Senax Yruznaa

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) Es gibt in Baden-Württemberg bereits in vielen Städten Moscheen mit Minaretten, zb in Esslingen, Sindelfingen, Pforzheim, Mosbach, Ravensburg - um nur einige zu nennen, was in gutem Einvernehmen mit der Bevölkerung geschehen ist. So spricht auch nichts dagegen in Stuttgart eine Moschee mit Minarett zu bauen. In Stuttgart sind immerhin 10% der Bevölkerung Muslime. (...)

# Gesellschaft 31Jan2011

Halten Sie eine Schwarz-Grüne Koalition für wünschenswert? Oder stehen Sie zu dem grünen Programm zum Schutz der Umwelt, Demokratie etc.?

Von: Qbebgurr Xenzre

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) eine schwarz-grüne Koalition ist aus meiner Sicht nicht wünschenswert. (...)

Guten Tag Frau Lösch,

als Wangener interessiert mich Ihre Haltung zu Stuttgart 21 und was Sie ggf. zur Durchsetzung Ihrer Ziele unternehmen...

Von: wbpura ublyre

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) Stuttgart 21 ist auch zum jetzigen Zeitpunkt noch umkehrbar. Die Bundesregierung hat es beim Atomausstieg vorgemacht Obwohl die Verträge mit den AKW-Betreibern seit Jahren rechtsgültig abgeschlossen, also “unumkehrbar” sind, wurden nun – ohne Beteiligung des Bundesrats – die Laufzeitverlängerung beschlossen. (...)

%
6 von insgesamt
6 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.