Brigitte Lösch
Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

Frage an Brigitte Lösch von Gubznf Fpuüyyre bezüglich Bildung und Erziehung

21. November 2020 - 12:43

Guten Tag Frau Lösch,

Alle Schulleiter sowie kommissarische Schulleiter an öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg sollen e eine Leistungsprämie in Höhe von einmalig 600 Euro erhalten. Damit soll ihr Einsatz zur Um- und Durchsetzung der Corona-Regelungen an den Schulen gewürdigt werden.

https://stm.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/corona-leistungspraemie-fuer-schulleitungen/

Diese Prämie stößt bei den Betroffenen nicht auf eine unbedingte Zustimmung:

"An Freiburgs Schulen wundert man sich über die von Ministerin Eisenmann angekündigte Corona-Prämie von 600 Euro. Statt freudig reagieren Rektoren und Rektorinnen irritiert bis peinlich berührt. (...)

Auch an Gymnasien und Grundschulen zeigt man sich über die Corona-Leistungsprämie eher verwundert denn hoch erfreut: Auch wenn er die Einmalzahlung als positives Signal des Kultusministeriums deute, sei er irritiert, sagt Martin Rupp, geschäftsführender Leiter der Gymnasien im Schulamtsbezirk Freiburg: "Nicht nur die Schulleiter hatten durch Corona ein Mehrgeschäft", sagt er. "Sondern alle – die Stellvertreter genauso wie die erweiterten Schulleitungen, die Lehrer und die Sekretariate.""

https://www.badische-zeitung.de/freiburg/freiburger-schulleiter-sind-ueber-die-corona-praemie-irritiert?utm_source=prod-red-newsletter-daily&utm_medium=email&utm_campaign=1337&utm_content=Freiburg&cn=abo-digi-x-wall-sale-newsletter-red&utm_region=Freiburg&utm_position=4

Frage 1:

a) Halten Sie die benannte Prämie für gerecht?
b) Wenn ja, warum?

Im verlinkten Artikel bringen Pädagogen zum Ausdruck, dass mehr Personal, mehr Stunden und mehr Leitungszeit im Alltag helfen würde.

Frage 2:

Werden Sie sich für mehr Personal an den Schulen in Baden-Württemberg einsetzen und die dafür notwendigen finanziellen Ressourcen bilden?

Viele Grüße, Thomas Schüller

Frage von Gubznf Fpuüyyre
Antwort von Brigitte Lösch
25. November 2020 - 08:25
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 19 Stunden

Guten Tag Herr Schüller,

im Auftrag von Frau Lösch leite ich Ihnen ihre Antworten zu den Fragen zu:

Zu Frage 1:
a) Halten Sie die benannte Prämie für gerecht?
b) Wenn ja, warum?

Antwort:
Ich halte von der vorgeschlagenen Leistungsprämie nichts, da die Kraftanstrengungen der Pädagoginnen und Pädagogen der vergangenen Monate nicht mit einer Prämie wertzuschätzen sind. Die Leistungen an den Schulen, auch gerade unter Pandemiebedingungen kann gar nicht mit Geld aufgewogen werden. Die Kultusministerin zeigt mit dieser öffentlichkeitsheischenden Aktion, dass sie kein Verständnis für die wahrhaftigen Belange und Beziehungen im Schulalltag hat. Es wird der Eindruck erweckt, dass die Welt sich alleine über Geld steuern ließe.

Zu Frage 2:
Werden Sie sich für mehr Personal an den Schulen in Baden-Württemberg einsetzen und die dafür notwendigen finanziellen Ressourcen bilden?

Antwort:
Wenn wir mehr Personal für die Schulen haben, werden wir die notwendigen Ressourcen bilden.

Mit freundlichen Grüßen

Ayla Cataltepe