Jahrgang
1962
Wohnort
Stuttgart
Berufliche Qualifikation
Studium der Sozialpädagogik
Ausgeübte Tätigkeit
MdL - Vorsitzende des Sozialausschusses
Wahlkreis

Wahlkreis 1: Stuttgart I

List
Parlament
Baden-Württemberg 2006-2011
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Lösch,

Ihre Partei hat gerade die neuen Wahlplakate vorgestellt. (1)
Auf Plakat 7 fordern Sie eine Volksabstimmung...

Von: Zvpunry Onegfpu

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) Folgendes Verfahren wäre denkbar: Die baden-würtembergische Verfassung sieht in Art 60, Abs 3 vor, dass ein Gesetz über das Landesregierung und Parlament kein Einvernehmen erzielen, auf Antrag eines Drittels des Landtags durch die Landesregierung dem Volk zur Abstimmung gestellt werden kann. Dazu müsste die neue Landesregierung ein Ausstiegsgesetz in den Landtag einbringen. (...)

Sehr geehrte Frau Lösch,

in beiliegenden Link
...

Von: Wnl Fpuness

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) Seit Jahren werden Zahlen über die Kosten des Projekts Stuttgart 21 entweder verheimlicht oder schön gerechnet. Die Wirtschaftlichkeitsprüfung liegt uns bis heute nicht vor. (...)

Sehr geehrte Frau Lösch,

ich habe eine einfache Frage an Sie:

Ist es für die Grünen derzeit nicht einfach politisch opportun gegen...

Von: Wbanguna Znlre

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) Die Kosten bei einem Projektabbruch sind viel niedriger als behauptet. (...) Experten kommen zu anderen Ergebnissen und haben eine Summe von höchstens 400-500 Millionen Euro ermittelt. Das entspricht 4-5 Prozent der Gesamtkosten des Projekts. (...)

# Soziales 9Sep2010

Sehr geehrte Frau Lösch,

zu Ihrer vorigen Antwort vom 8.9. bzgl. Bedingungsloses Grundeinkommen habe ich zwei Bemerkungen bzw. Fragen:...

Von: Znaserq Ohetre

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) Von einem weiblichen Normalarbeitsverhältnis kann man meiner Meinung nach daher nicht sprechen. Die Belastung des Sozialstaates könnte in der Tat ein großes Problem sein, wie ich ja auch in meiner vorherigen Antwort schreibe, würde eine Einführung des Grundeinkommens bedeuten, dass man kein Geld mehr für andere politische Steuerungsmaßnahmen mehr hätte. (...)

# Soziales 6Sep2010

Sehr geehrte Frau Lösch,

wie ist Ihre Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen?

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Locke

Von: Envare Ybpxr

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) Im Mittelpunkt der Diskussion um ein Grundeinkommen steht oftmals die These vom „Ende der Arbeit“. (...) so nicht, die Erwerbsarbeit geht nicht zu Ende, sie verändert sich. (...)

Sehr geehrte Frau Lösch!

Ich habe eine Frage zum Projekt Stuttgart21 dem ihre Partei ablehnend gegenüber steht:

1. In wieweit sehen...

Von: Znexhf Qvgm

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) Leider gibt es keine rechtlichen Möglichkeiten mehr, das Projekt S 21 gegen den Willen der Partner zu stoppen. Das Einzige, was noch möglich ist, wäre eine einvernehmliche Beendigung zwischen den Vertragspartnern. (...)

Sehr geehrte Frau Lösch,

im Stuttgarter Amtsblatt, Nr.27 bin ich über eine Aussage gestolpert, die mich stutzig gemacht hat. Hier steht im...

Von: Fvyivn Xrea

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) Vor diesem Hintergrund kämpfen die Stuttgarter Grünen aktuell darum, dass die entsprechenden InvestorenprojektInvestorenprojekteose Büro- und Bankenwüste der bestehenden Bebauung fortsetzen (LBBW), sondern eine möglichst urbane, stadtverträgliche und nachhaltige Qualität bekommen (weniger motorisierter Individualverkehr, möglichst wenig Parkplätze, keine überdimensionierten Shopping-Center, mehr Wohnen, weniger Büros, energetisches und nachhaltiges Bauen usw.). (...) Parallel dazu wird der Kampf gegen Stuttgart 21 selbstverständlich fortgesetzt. (...)

Sehr geehrte Frau Lösch,

die GRÜNEN haben sich bisher dankenswerterweise GEGEN Stuttgart 21 ausgesprochen.
Mich würde interessieren,...

Von: Xngunevan Trbetv-Uryyevrtry

Antwort von Brigitte Lösch
DIE GRÜNEN

(...) Stuttgart 21 ist längst noch nicht in trockenen Tüchern, denn · die Kostenschätzungen werden von den Ereignissen überholt (Explosion der Stahlpreise, Neubaustrecke von Wendlingen nach Ulm), (...)

%
8 von insgesamt
8 Fragen beantwortet
8 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Reform der Universitätsmedizin

03.02.2011
Dagegen gestimmt

Verfassungsänderung Art. 34a

03.02.2011
Dafür gestimmt

Rückkauf von EnBW-Anteilen durch das Land

15.12.2010
Nicht beteiligt

Bekenntnis zu Baden 21

25.11.2010
Nicht beteiligt

Pages