Portrait von Boris Weirauch
Boris Weirauch
SPD

Frage an Boris Weirauch von Ureznaa Frvqy bezüglich Senioren

11. Januar 2021 - 17:15

Guten Tag Hr. Weirauch,
ich bin seit 2017 in Rente und habe während meines Berufslebens für meine Rentenzeit vorgesorgt, indem ich 1999 eine Direktversicherung abgeschlossen habe über meinen Arbeitgeber. Die Beiträge zu dieser Direktversicherung habe ich von Anfang an bis zum Ende aus meinem eigenen Verdienst bezahlt, ohne Zuschüsse vom Arbeitgeber oder Anderen.
Ich muss von meinem Auszahlungsbetrag den vollen Beitrag für die Krankenkasse und Pflegeversicherung abführen (ca. 18%), genau so, als ob meine Direktversicherung eine Betriebsrente wäre. Begründet wird das durch die Gesetzesänderung, die in 2004 von der damaligen rot-grünen Regierung durchgeführt wurde. Da ich wie o.e. alle Beiträge zu meiner Direktversicherung aus eigener Tasche bezahlt habe, empfinde ich das als Diebstahl des Staates an meinem Eigentum, auch wenn es durch ein aus meiner Sicht fragwürdiges Gesetz formal gedeckt ist. (Hätte ich statt dieser Direktversicherung einen einfachen Sparvertrag bei einer Bank abgeschlossen, wäre mir der volle Sparbetrag ohne Abzug ausgezahlt worden).
Ich möchte, dass Sie als Abgeordnete dafür einstehen, dass diese unrechtmäßig eingezogenen Beträge an mich zurückbezahlt werden und dass zukünftig keine Abzüge für Krankenkassen und/oder Pflegversicherung oder Sonstiges von meiner Direktversicherung erfolgen.
Im übrigen betrifft das nicht mich alleine, sondern ca. 6.Mio Rentner und Rentnerinnen!
Über eine Rückantwort würde ich mich freuen.
Mit freundlichen Grüßen

Frage von Ureznaa Frvqy
Antwort von Boris Weirauch
12. Februar 2021 - 10:20
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat

Sehr geehrter Herr Seidl,

ich möchte Ihnen für Ihre Frage danken. Ich kann verstehen, dass Sie dieses Thema bewegt.

Auch wenn das Thema kein Landesthema ist, sondern es sich um eine bundesgesetzlich zu treffende Regelung handelt, möchte ich Ihnen dennoch empfehlen, sich an den VdK Mannheim zu wenden, um sich zu informieren, ob Sie alle Rechtsmittel ausgeschöpft haben, die Ihnen zur Verfügung stehen:

https://www.vdk.de/kv-mannheim/

Hier finden Sie weitergehende Informationen des VdK zum Thema:

https://www.vdk.de/deutschland/pages/themen/musterklagen/11388/kkbeitraege_auf_betriebsrenten

Ich wünsche Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Boris Weirauch MdL