Bundestagskandidat Bernhard Loos
Bernhard Loos
CSU
100 %
/ 1 Fragen beantwortet

Für welche konkreten Maßnahmen zum Klimaschutz werden Sie sich im Bundestag einsetzten?

Frage von Gabriel O. am
Thema
Bundestagskandidat Bernhard Loos
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 13 Stunden 49 Minuten

Sehr geehrter Herr O.

herzlichen Dank für Ihre Frage.

Auch nach der Bundestagswahl gilt das, was ich zuvor hier bereits Herrn Hirschmann auf seine Frage vom 11.08.2021 als Ziele dargelegt habe:

- Ambitioniertes Reduktionsziel. Unser Ziel: 65 Prozent Treibhausgasreduktion bis 2030 (gegenüber 1990), 88 Prozent bis 2040 und Klimaneutralität in Deutschland bis 2045.
- Anreize statt Verbote. Deshalb: Kein Fahrverbot von Dieselfahrzeugen, kein generelles Tempolimit, kein Verbot von Straßenbau und Ortsumfahrungen.
- Förderung klimaneutraler Mobilität. Technologieoffene Förderung von Elektromobilität, E-Fuels und Wasserstoff als Antriebstechnologien – insbesondere für Lkw.
- Ausbau des E-Ladenetzes. Bundesweit muss im Fernverkehr in 10 Minuten eine Schnellladesäule erreichbar sein. In allen gewerblichen und öffentlichen Neubauten müssen Ladesäulen integriert werden.
- Anreize für klimaneutrales Fliegen. Flüge mit alternativen Kraftstoffen von der Luftverkehrsteuer befreien.
- Ambitionierter Emissionshandel. Wir wollen den Aufwuchspfad der CO2-Bepreisung straffen und so schnell wie möglich zu einem europäischen Emissionshandel für Wärme und Verkehr übergehen.
- Abschaffung der EEG-Umlage. Einnahmen aus Emissionshandel werden über Entlastungen beim Strompreis vollständig an Bürger und Unternehmen zurückgegeben. Als ersten Schritt wollen wir die EEG-Umlage abschaffen.
- Klima-Afa. Bessere steuerliche Absetzbarkeit von Investitionen in Klimaschutz und Energieeffizienz.
- Mehr Anreize zur Gebäudesanierung. Steuerliche Förderung von Gebäudesanierung auf vermietete und gewerbliche Immobilien ausdehnen.
- Klimaschutzpotenzial des Waldes heben. Einführung einer CO2-Bindungsprämie, um Klimaschutzleistungen des Waldes und von Holzprodukten zu fördern.
- Wasserknappheit bekämpfen. Förderprogramm für regionale Wasserstoffkreisläufe. Konzepte von Schwammstädten testen.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Bernhard Loos, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: +49 30 227-77305
Fax: +49 30 227-70305
Bernhard.loos@bundestag.de

Was möchten Sie gerne wissen von:
Bundestagskandidat Bernhard Loos
Bernhard Loos
CSU