Bundestagskandidat Bernhard Loos
Bernhard Loos
CSU
95 %
18 / 19 Fragen beantwortet

Frage an Bernhard Loos von Ramona F. bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Sehr geehrter Herr Bernhard Loos,

mit 66 Millionen Tonnen pro Jahr ist Palmöl das meist produzierte Pflanzenöl.Die 2009 beschlossene gesetzliche Beimischungspflicht von Agrosprit in Benzin und Diesel ist eine wichtige Ursache der Regenwaldabholzung.Inzwischen dehnen sich die Palmölplantagen weltweit auf mehr als 27 Millionen Hektar aus. Die Auswirkungen: Waldverlust, Artentod, Vertreibung, Erderwärmung.Indonesien, Hauptproduktionsland von Palmöl, war 2015 zeitweise für mehr Treibhausgasemissionen verantwortlich als die USA. CO2- und Methanemissionen sorgen dafür, dass der aus Palmöl produzierte Biosprit drei mal so klimaschädlich ist wie Treibstoff aus Erdöl.In raffiniertem Palmöl sind große Mengen gesundheitsschädlicher Fettsäureester enthalten, die das Erbgut schädigen und Krebs verursachen können.

Nun meine Frage: Wie stehen Sie zur Biospritpolitik?
Vielen Dank für eine Antwort
Mit freundlichen Grüßen
Ramona Frisch

Frage von Ramona F. am

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Bundestagskandidat Bernhard Loos
Bernhard Loos
CSU