Portrait von Astrid Mannes
Astrid Mannes
CDU

Frage an Astrid Mannes von Znepry Evpugre bezüglich Soziale Sicherung

08. September 2017 - 08:39

Hallo Frau Mannes,

Ich würde gerne wissen, wie Sie zum Thema Grundeinkommen stehen. Sind Sie dafür oder dagegen? Und was sind Ihre Gründe Ihrer Einstellung.

Viele Grüße,

Znepry Evpugre

Frage von Znepry Evpugre
Antwort von Astrid Mannes
10. September 2017 - 19:08
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 10 Stunden

Sehr geehrter Herr Evpugre,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Mail.
Ziel von CDU und CSU ist es, dass es in Deutschland allen möglich sein soll, ein existenzsicherndes Einkommen zu erzielen. Hierauf haben wir unseren politischen Schwerpunkt gelegt. Wir sehen es als zielführender an, niedrig entlohnte Arbeitnehmer mit Blick auf ihre konkrete Lebenssituation finanziell zu unterstützen, anstatt ein bedingungsloses Grundeinkommen zu zahlen. Wir wollen die Arbeitssuchenden motivieren, Beschäftigungschancen zu ergreifen. Wir wollen Arbeit und nicht Arbeitslosigkeit fördern. Für Menschen, die z.B. aus gesundheitlichen Gründen nicht oder nicht mehr arbeiten können, soll es auch weiterhin eine Grundsicherung geben.

Zudem: Ein einheitliches Grundeinkommen ist für alle gleich und berücksichtigt die individuellen Verhältnisse nicht. Lebt jemand in Hamburg, muss er viel mehr Miete pro qm zahlen als jemand in Brandenburg auf dem Land. Von daher wollen wir am bestehenden System festhalten, wonach sich z.B. das Wohngeld nach den ortsüblichen Miete errechnet und damit den örtlichen Gegebenheiten angepasst ist.

Mit freundlichem Gruß
Astrid Mannes