Portrait von Arnulf Freiherr von Eyb
Arnulf Freiherr von Eyb
CDU
100 %
/ 2 Fragen beantwortet

Wie sieht die medizinische Versorgung angesichts personeller Engpässe im Rettungsdienst und Krankenhaus aus? Stimmt es, dass Fahrezeuge des Rettungsdienstes falsch oder gar nicht besetzt werden?

Frage von Lars M. am
Portrait von Arnulf Freiherr von Eyb
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche

Sehr geehrter Herr M.,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Es ist allgemein bekannt, dass die personelle Ausstattung im Gesundheitswesen verbesserungswürdig ist. Davon ist auch der Rettungsdienst nicht ausgenommen. Coronabedingte Ausfälle, Urlaubsansprüche und weitere Faktoren sind dafür verantwortlich, dass die Personallage derzeit auf Kante genäht ist.

Dort wo der Notarzt nach dem Rettungsdienstgesetz einen Rettungsassistenten erwarten darf, kann übergangsmäßig per Erlass auch ein Rettungssanitäter eingesetzt werden. Hier sind jedoch nur langjährig erfahrene Kräfte im Einsatz, weshalb niemand befürchten muss, in einem Notfall keine Hilfe zu bekommen. Eine Falschbesetzung der Rettungsfahrzeuge liegt daher nicht vor.

Was die Nichtbesetzung angeht, kann es selbstverständlich durch den Ausfall einer Besatzung – etwa durch Corona- dazu kommen, dass ein Fahrzeug unbesetzt bleibt, was jedoch durch einen vergrößerten Radius der anderen Mannschaften kompensiert wird. Der Hohenlohekreis selber ist in dieser Hinsicht sehr gut organisiert.

Ich hoffe, dass Ihre Anfrage damit hinreichend beantwortet werden konnte.

Mit besten Grüßen

Arnulf von Eyb MdL

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Arnulf Freiherr von Eyb
Arnulf Freiherr von Eyb
CDU