Annette Widmann-Mauz
CDU

Frage an Annette Widmann-Mauz von Crgre Bsraoäpx bezüglich Gesundheit

22. Juni 2009 - 09:48

Was ist Ihrer Meinung nach der Unterschied zwischen chemischer und Naturmedizin und was bedeutet er für das Gesundheitswesen?

Frage von Crgre Bsraoäpx
Antwort von Annette Widmann-Mauz
20. Juli 2009 - 15:53
Zeit bis zur Antwort: 4 Wochen

Sehr geehrter Herr Ofenbäck,

meines Wissens nach existieren die beiden von Ihnen erwähnten Begriffe nicht. Auch einschlägige wissenschaftliche Lexika führen diese Bezeichnungen nicht als Fachtermini auf. Ich gehe aber davon aus, dass Sie die Unterschiede zwischen der Schulmedizin und Naturheilverfahren meinen.

Der Begriff der Schulmedizin bezieht sich auf die an den Universitäten gelehrte, naturwissenschaftlich begründete und durch Forschungsergebnisse gestützte Medizin und ist von der Naturheilkunde abzugrenzen. Wenn sich Verfahren der Naturheilkunde wissenschaftlich begründen lassen, werden diese von der Schulmedizin akzeptiert und angewendet. Das heißt, Naturheilverfahren basieren grundsätzlich auf Erfahrungswerten.

Vor diesem Hintergrund möchte ich betonen, dass für mich zuallererst die Bedürfnisse und das Wohl der Patienten im Vordergrund stehen müssen. Arzt und Patient müssen im Einzelfall entscheiden, welche Behandlungsmethode die jeweils angemessene ist.

Die freie Wahl des Arztes bzw. des Krankenhauses und die Therapiefreiheit gehören für mich zum Kern eines freiheitlichen Gesundheitswesens.

Mit freundlichen Grüßen

Gez. Annette Widmann-Mauz MdB