Alexander Hoffmann

| Abgeordneter Bundestag 2013-2017
Alexander Hoffmann
Frage stellen
Jahrgang
1975
Berufliche Qualifikation
Jurist
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 249: Main-Spessart

Wahlkreisergebnis: 51,7 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Bayern, Platz 27
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Alexander Hoffmann

Geboren am 06. März 1975 in Würzburg; römisch-katholisch;
verheiratet, ein Kind.

1978 bis 1982 Besuch des Kindergartens in Retzbach; September
1982 bis Juli 1986 Grundschule Retzbach; September 1986 bis Juli
1987 Hauptschule Zellingen; September 1987 bis Juni 1996
Mathematisch-Naturwissenschaftliches Johann-Schöner Gymnasium
Karlstadt; Abitur 1996; 1997 bis 1998 und 2002 bis 2003 Studium
der Rechtswissenschaften an der Bayerischen
Julius-Maximilians-Universität in Würzburg, Erstes Juristisches
Staatsexamen: 2002/ II, Zweites Juristisches Staatsexamen: 2005/
II.

Seit 17. Januar 2006 Juristischer Staatsbeamter des Freistaates
Bayern in der inneren Verwaltung. Angestellter der Regierung von
Unterfranken; Seit 03. April 2006 Regierungsrat am Landratsamt
Miltenberg. Leiter der Abteilung 5 (Bauaufsicht, Bauleitplanung,
Wohnbauförderung und Denkmalschutz); Zudem seit 01. September
2006 auch Leiter der Abteilung 4 (Wasserrecht, Bodenschutz,
Immissionsschutz, staatliches Abfallrecht und kommunale
Abfallwirtschaft); Seit 01. November 2009 Leiter des FB ABD bei
der Stadt Würzburg, Oberrechtsrat; Seit 2010 Verschiedene
Lehraufträge, u.a. bei der Bayerischen Verwaltungsschule und der
Bayerischen Akademie für Verwaltungswissenschaften.

Mitglied in 7 Vereinen meiner Heimatgemeinde. Frühes
ehrenamtliches Engagement als Sportwart, Jugendwart,
Schriftführer und Übungsleiter. Später Faschingsprinz und
Elferrat; Engagement als Trainer und Betreuer verschiedener
Gruppen und Mannschaften aller Altersbereiche im Tennis; Heute
engagiere ich mich als Marktgemeinderat, Vorsitzender der CSU
Retzbach, stellvertretender Kreisvorsitzender der CSU Main
Spessart und als Lektor;

Seit 2006 CSU Mitglied; seit 2009 Vorsitzender der CSU Retzbach;
seit 2009 stellvertretender Kreisvorsitzender der CSU
Main-Spessart; seit 2008 Marktgemeinderat in Zellingen.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

in Ihrer Antwort „prügeln“ Sie mit der „Populismuskeule“ auf mich ein. Erlauben Sie mir daher bitte weitere...

Von: Ureoreg Evpugre

Antwort von Alexander Hoffmann
CSU

(...) Nicht nur, weil ich Jurist bin, mache ich das gerne selbst, um Dinge in unserem Land voranzubringen und noch weiter zu verbessern. Auch entscheide ich allein, mit welchen Interessensvertretern ich mich treffe - und das sind fast ausschließlich Bürgerinitiativen, Selbsthilfegruppen und Ehrenamtliche aus meinem Wahlkreis. Und nicht zuletzt mein Abstimmungsverhalten verdeutlicht meine Unabhängigkeit, die ich mir als direkt gewählter Abgeordneter auch nicht nehmen lasse. (...)

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

wie stehen Sie zu dem von Herrn Maas geplanten "Netzwerkdurchsetzungsgesetz"?
Falls Sie für diesen...

Von: Nkry Zrgm

Antwort von Alexander Hoffmann
CSU

(...) Die Bürger, die in sozialen Netzwerken mit solchen Beleidigungen, Unterstellungen oder Bedrohungen konfrontiert sind, müssen wirksame Möglichkeiten haben, sich dagegen zu wehren. Denn auch im Internet gilt unsere Rechtsordnung - das scheint vielen leider nicht bewusst zu sein. (...)

Unternehmenseinfluss über dem Umweg der „unabhängigen“ Wissenschaft auf die Justiz?

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

dem BGH-Urteil zur...

Von: Ureoreg Evpugre

Antwort von Alexander Hoffmann
CSU

(...) Dass Lobbyisten "Regie führen" ist eine populistische wie falsche Unterstellung. Unsere parlamentarische Demokratie lebt vom Austausch von Argumenten und Meinungen. (...)

17Nov2016

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

der Bundestag hat im August 2015 dem dritten Hilfspaket für Griechenland zugestimmt.
unter der Prämisse...

Von: Reafg Ibtgznaa

Antwort von Alexander Hoffmann
CSU

(...) Erst 2018 und nicht vorher wird die Eurogruppe – so ist es vereinbart – eventuelle weitere Schuldennachlässe prüfen. Das ist auch richtig so, denn wir müssen den Reform-Druck auf Griechenland aufrechterhalten. (...)

6Juli2016

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

Ihre Antwort geht völlig an meiner Frage vorbei. Meine Frage war, wie sie gedenken, das vor einem halben Jahr...

Von: Naqernf Yvro

Antwort von Alexander Hoffmann
CSU

(...) Und es ist eine gewaltige Leistung, den Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromversorgung bis 2035 auf rund 60 Prozent und bis 2050 dann auf rund 80 Prozent auszubauen. Entscheidend ist aber auch, dass die Energiewende bezahlbar bleibt - diesen Aspekt klammern Sie leider völlig aus. Ein weiterer unkontrollierter Ausbau hätte zur Folge, dass die Stromkosten ganz schnell massiv ansteigen. (...)

# Umwelt 28Juni2016

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

Ende 2015 hat sich die Weltgemeinschaft in Paris nach mehr als einem Viertel Jahrhundert des Problemaussitzens...

Von: Naqernf Yvro

Antwort von Alexander Hoffmann
CSU

(...) Damit werden u.a. acht besonders schmutzige Braunkohle-Kraftwerke schrittweise abgeschaltet. Dadurch werden 12,5 Millionen Tonnen (!) Kohlendioxid eingespart. (...)

16Okt2015

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

meinen Sie wirklich Sie haben mit Ihrer "Ja"-Stimme zur VDS im Sinne Ihrer Wähler gehandelt?

Wozu...

Von: Puevfgvna Ibyx

Antwort von Alexander Hoffmann
CSU

(...) Dazu gehören neben Terrorismus, Organisierter Kriminalität und Kapitaldelikten auch die Verbreitung von Kinderpornographie sowie besonders schwere Straftaten nach dem Betäubungsmittelgesetz. Bei vielen dieser Straftaten ist der Zugriff auf gespeicherte Verkehrsdaten der einzige Ermittlungsansatz der Strafverfolgungsbehörden zur Aufklärung der Verbrechen. Mit anderen Worten: Ohne dieses Ermittlungsinstrument wäre eine Verfolgung des oder der Täter gar nicht möglich. (...)

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

folgendes ist ein Teil Ihres Statements, das Sie heute zu dem sehr fragwürdigen Verfahren im Rechtsauschuss...

Von: Znegva Xhyyn

Antwort von Alexander Hoffmann
CSU

(...) Wir müssen leider feststellen, dass gerade Kinderpornographie im Internet ein Massenphänomen geworden ist. Hier finden im Schutz der Anonymität des Netzes viele schreckliche Dinge statt. (...)

24Aug2015

Sehr geehrter Frau Hoffmann,

ich wende mich an Sie in Ihrer als Abgeordneter des Wahlkreises in dem ich lebe.
Nachdem mit der...

Von: Reafg Ibtgznaa

Antwort von Alexander Hoffmann
CSU

(...) Wie Sie wissen, habe ich Mitte August in der Sondersitzung des Deutschen Bundestages gegen ein drittes Griechenland-Hilfspaket gestimmt. Mir fehlt nach wie vor das Vertrauen in die griechische Links-Ultra-Rechts-Regierung. Herr Tsipras hat ein Reform-Programm mit weniger strengen Auflagen abgelehnt. (...)

17Juni2015

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

wie ist Ihre Position zum Thema Frackingverbot in Deutschland?

Mit freundlichen Grüßen
Gerhard...

Von: Treuneq Znlre

Antwort von Alexander Hoffmann
CSU

Sehr geehrter Herr Mayer,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich möchte hierzu auf meine ausführliche Antwort an Frau Hartmann-Neudek und Herrn...

17Juni2015

sehr geehrter Herr Hoffmann,
wenn ich richtig informiert bin, sind Sie für ein Verbot des "Fracking"?! Leider haben Sie an der Behandlung...

Von: Jvyyv Fgevgmvatre

Antwort von Alexander Hoffmann
CSU

Sehr geehrter Herr Stritzinger,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne informiere ich Sie ausführlich über die Thematik. Da wir uns ja...

16Juni2015

Sehr geehrter Herr Hoffmann

wie ist Ihre Position zum Thema Frackingverbot in Deutschland?

Mit freundlichen Grüßen

Karin...

Von: Xneva Unegznaa-Arhqrx

Antwort von Alexander Hoffmann
CSU

(...) Die unionsgeführte Koalition will Fracking weitgehend verbieten. Die Bundesregierung hat hierfür zwei Gesetzentwürfe zur Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes und des Bundesbergrechts vorgelegt, die wir Anfang Mai erstmals im Bundestag beraten haben. (...)

%
24 von insgesamt
24 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stellv. Mitglied

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Rechtsanwälte Cornea & Franz "Würzburg" Rechtsanwalt Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017
Marktgemeinde Zellingen "Zellingen" Mitglied des Gemeinderates Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–24.10.2017
Verwaltungsgemeinschaft Zellingen "Zellingen" Mitglied der Gemeinschaftsversammlung Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung