Albert Stegemann, Ihr Abgeordneter für das Emsland und die Grafschaft Bentheim
Albert Stegemann
CDU
40 %
/ 5 Fragen beantwortet

Frage an Albert Stegemann von Manfred L. bezüglich Arbeit und Beschäftigung

Sehr geehrter Herr Stegemann,

an Nebeneinkünften hatten Sie EUR 578.000. Ich hätte von Ihnen gern Auskunft darüber, wieviel Fehltage Sie bislang im Bundestag haben.

Mit freundlichen Grüßen
Manfred Lange

Frage von Manfred L. am
Albert Stegemann, Ihr Abgeordneter für das Emsland und die Grafschaft Bentheim
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 1 Tag

Sehr geehrter Herr Lange,

vielen Dank für Ihre Nachfrage bezüglich möglicher Fehltage im Bundestag.

An Sitzungstagen besteht für die Abgeordneten Präsenzpflicht. An allen Sitzungstagen war ich anwesend. Daher habe ich im Bundestag bislang keine Fehltage.

Bezüglich der Nebeneinkünfte darf ich darauf aufmerksam machen, dass für die "Höhe der Einkünfte die geleisteten Bruttobeträge [...] einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend [sind]. Unberücksichtigt bleiben insbesondere eigene Aufwendungen, Werbungskosten und sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen" (vgl. Verhaltensregeln für Mitglieder des Deutschen Bundestages, S. 28). Weitere Hinweise zu den von mir veröffentlichten Nebeneinkünften finden Sie auf meiner Homepage ( http://www.albert-stegemann.de/2014/07/28/bundestag-veroeffentlicht-neue-nebeneinkuenfte-der-abgeordneten-2/ ).

Mit freundlichen Grüßen
Albert Stegemann

Was möchten Sie gerne wissen von:
Albert Stegemann, Ihr Abgeordneter für das Emsland und die Grafschaft Bentheim
Albert Stegemann
CDU