Fragen an Katja Mast

SPD | Abgeordnete Bundestag 2013-2017
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 26 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 26 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

8Juli2015

Sehr geehrte Frau Mast,

ich bin sehr daran interressiert, welche Position Sie persönlich zum Frackinnverbot einnehmen.
Ferner bin ich...

Von: Wüetra Xebarajrgg

An:

(...) So habe ich bei der Abstimmung am 13. Dezember 2012 über die Beschlussempfehlung des Ausschusses für Wirtschaft und Energie zum Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen "Moratorium für die Fracking-Technologie in Deutschland" mit "Nein" gestimmt. (...)

30Juni2015

Sehr geehrte Frau Mast,

61% der Bundesbürger/innen stehen aus gutem Grund dem Fracking ablehnend gegenüber und wollen das umfassende Verbot...

Von: Fvzbar Naqerf-Grecbegra

An:

(...) Der Ball liegt jetzt bei der CDU/CSU, damit wir ein Gesetz bekommen, das dem Schutz des Menschen, der Natur und des Trinkwassers vollumfänglich gerecht wird. (...)

Sehr geehrte Frau Mast,

warum haben sie persönlich für die sagen wir mal "umstrittene" Mautgebühr gestimmt? Und wie können Sie...

Von: Senax Pubwvafxv

An:

(...) Es wird verhindert, dass die geplanten Zeitvignetten zu einer Diskriminierung von EU-Ausländerinnen und Ausländern führt. (...)

# Soziales 5März2015

S. G. Frau MdB Mast,

Eine Frage zur Rentenanpassung 2015, die Sie vielleicht auch einmal der Arbeitsministerin Nahles stellen sollten....

Von: Unenyq Frvm

An:

(...) Dies ist wichtig, da die Rentnerinnen und Rentner so an der wirtschaftlichen Entwicklung teilnehmen, wie sie in der Lohnentwicklung zum Ausdruck kommt. (...) Nach einer generellen Überarbeitung der VGR werden in der Beschäftigtenstatistik nun auch behinderte Menschen in anerkannten Werkstätten oder gleichartigen Einrichtungen sowie Personen, die ein freiwilliges soziales Jahr, ein freiwilliges ökologisches Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst leisten, berücksichtigt. (...)

# Internationales 26Feb2015

Sehr geehrte Frau Mast,

zu einem Thema welches seit letztem Jahr immer wieder diskutiert wird interessiert mich Ihre Einschätzung.
...

Von: Xynhf-Wüetra Yhxbfrx

An:

(...) Anders als teilweise berichtet steht derzeit keine Abstimmung über das CETA-Handelsabkommen zwischen der EU und Kanada bevor. Es wird ganz im Gegenteil noch mindestens ein Jahr lang Verhandlungsprozesse auf europäischer und auch auf nationaler Ebene geben. (...)

# Soziales 20Jan2015

Sehr geehrte Frau Mast,

als Mutter einer schwerstbehinderten Tochter bitte ich Sie um eine Stellungnahme zu der Verfahrensweise bei der...

Von: Vatr Ebfraoretre

An:

(...) „Das Bundessozialgericht hat am 23. Juli 2014 in drei Urteilen entschieden, dass haushaltsangehörigen leistungsberechtigten Personen, die weder einen Einpersonenhaushalt führen noch gemeinsam mit einem Partner einen Paarhaushalt führen, anders als bislang von den Trägern der Sozialhilfe bewilligt und von der Mehrheit der Sozialgerichte entschieden, nicht die Regelbedarfsstufe 3, sondern die Regelbedarfsstufe 1 zustehe. (...)

Hallo Frau Mast,
wie gefährlich ist das unter Auschluss der Öffentlichkeit verhandelte Abkommen TiSA für mich als Bürger?
Warum tagen...

Von: Wüetra Xebarajrgg

An:

(...) Die Verhandlungen zu TiSA finden nicht geheim statt. Das BMWi informiert - wie üblich - den Bundesrat und Bundestag mit regelmäßigen Berichten aus dem Handelspolitischen Ausschuss, in welchem die EU-Kommission über den Fortschritt der Verhandlungen berichtet. (...)

Sehr geehrte Frau Mast,
wer kann den Vizekanzler noch bremsen. Seine Aktionen, den Bürger und Wähler anzulügen spotten allen Beschreibungen...

Von: Wüetra Xebarajrgg

An:

(...) Daher ist es folgerichtig, ein umfassendes Wirtschafts- und Handelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Kanada abzuschließen, um für unsere exportorientierte Wirtschaft einen verbesserten Marktzugang für Industriegüter, landwirtschaftliche Produkte und Dienstleistungen in Kanada zu erhalten. (...)

# Finanzen 16Okt2014

Sehr geehrte Frau Mast,

man liest derzeit viel über den IS, und mit welchen Mitteln dieser bekämpft werden muß, zB. Waffenlieferungen,...

Von: Zvpunry Zäem

An:

(...) Um sich diesem Feind entgegenzustellen, fordern die kurdischen Kämpfer von uns nicht nur humanitäre, sondern auch militärische Unterstützung. Außenpolitik in Krisensituationen macht es uns nicht leicht. Für solche Konflikte gibt es keine Schwarz-Weiß-Lösungen. (...)

# Soziales 9Juni2014

Sehr geehrte Frau Mast,

ich wohne jetzt seit 6 Jahren hier im Enzkreis. Erhalte sogenannte EU Rente und Aufstockung durch das Sozialamt....

Von: Fvteha Ynhre

An:

(...) Um Ihrem komplexen Anliegen gerecht zu werden und ihre Anfrage besser einschätzen zu können, bräuchte ich weitere Informationen von Ihnen. Ich bitte Sie daher, mit einer E-Mail an katja.mast@bundestag.de eine Nummer mitzuteilen, unter der mein Team Sie telefonisch (...)

# Gesundheit 12Apr2014

Sehr geehrte Frau Mast,

Sie haben am 13.3. gegen eine Kennzeichnungspflicht für Gen-Honig gestimmt. Nachdem die SPD schon gegen den Antrag...

Von: Xngwn Enhfpuraoret

An:

(...) Sie sprechen den Antrag der Grünen für eine Kennzeichnungspflicht von Gen-Honig an. Dieser Antrag war ein solcher Schaufenster-Antrag. (...)

# Soziales 18Feb2014

Sehr geehrte Frau Mast,

in der "Pforzheimer Zeitung" v. 18.02.2014 wird ausgeführt, dass die vorgesehene Rentenerhöhung wegen der (........

Von: Envare Oebuy

An:

(...) Weiter muss festgehalten werden, dass die gesetzliche Rentenversicherung als Versicherung eine Lohnersatzleistung und keine fürsorgeorientierte Leistung ist, bei der das Ziel der Armutsvermeidung im Mittelpunkt steht. Hier ist es wichtig, eine Unterscheidung vorzunehmen und Renten- nicht mit Sozialpolitik zu verwechseln. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.