Fragen an Nicole Maisch

DIE GRÜNEN | Abgeordnete Bundestag 2005-2009
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 23 Fragen.

Sie sehen 23 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrte Frau Maisch,

mit Abscheu und Ekel habe ich den Bericht der Sendung Kontraste vom 30. Juli 2009 (...

Von: Puevfgbcu Ebfgvt

An:
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) das Thema betäubungslose Kastration von Ferkeln beschäftigt auch unsere Fraktion seit einiger Zeit. Deshalb haben wir im Juni letzten Jahres ein Fachgespräch zum Thema durchgeführt, in dem wir gemeinsam mit Agrar- und TierschutzexpertInnen Alternativen zu dieser für die Tiere qualvollen Praxis diskutiert haben. (...)

Sehr geehrte Frau Abgeordnete,

durch die Regonalisierung des SPNV gibt es keine Lang RE Züge mehr, die z.B. auch den Kurort Bad Wildungen...

Von: Fvzbar Ovrejvegu

An:
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Aus unserer Sicht müssen aber die Regionalisierungsmittel erhöht werden, um den Schienenpersonennahverkehr auch im ländlichen Raum attraktiv, d.h. höhere Taktung und höhere Geschwindigkeit, zu halten. (...)

Sehr geehrte Frau Maisch

Ich betreibe einen Milchviebetrieb im Vogelsberg nun sind die Milchpreise Dank der CDU , SPD und FDP Milchpolitik...

Von: Gnawn Cbqyrfpu

An:
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Leider wurden unsere Anträge von CDU/CSU, SPD und FDP abgelehnt. Wir halten die Umsetzung dieser beiden Ansätze aber für dringend erforderlich, um dauerhaft faire Preise für die Milchviehbetriebe erzielen zu können, und werden weiter dafür kämpfen. (...)

# Kultur 8Juni2009

Liebe Frau Maisch,
Im moment läuft ja wieder eine hitzige Debatte zum Thema "Killerspiele" die teilweise nicht mehr auf neutralem Wege...

Von: Cngevpvn Xevrfr

An:
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Allerdings bin ich der Auffassung, dass wir in Deutschland einen großen bildungs- und gesellschaftspolitischen Nachholbedarf in Sachen digitale Medien haben. Die Medienkompetenz, also der kritische und selbstbewusste Umgang von Jugendlichen und Erwachsenen mit Medien, muss konsequent ausgeweitet werden. (...)

# Umwelt 18Apr2009

sehr geehrte Frau Maisch

Der derzeitige Agrospritboom führt weltweit zu katastrophalen irreversiblen ökologischen und sozialen Folgen....

Von: Crgre Fgvym

An:
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Die Regierungskoalition hat am 23.04.2009 zum wiederholten mal das Biokraftstoffquotengesetz geändert. Es benachteiligt die deutschen Biokraftstoffhersteller durch jährliche Steuererhöhungen; Palmöl aus dem Regenwald soll zukünftig heimische Pflanzenöle ersetzen. Hand in Hand mit dem Verband der Mineralölkonzerne packt Umweltminister Gabriel den Regenwald in den Tank. (...)

ihre gestrige rede und die ihrer kollegin frau höfgen fanden sicherlich breite zustimmung auf den rängen und bei den fernsehzuschauern. die...

Von: Ureoreg Jvyuryz

An:
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Für uns Grüne ist Verbraucherpolitik ein umfassendes Konzept. Dazu gehört sowohl eine Ampel-Kennzeichnung für Lebensmittel als auch die Kennzeichnung von Lebensmitteln im Bezug auf ihre Herkunft und Herstellung. (...)

Sehr geehrte Frau Abgeornete,
warum wird der Edersee nicht im SPNV bedient.

Mit freunlichen Grüssen

Simone Bierwirth

Von: Fvzbar Ovrejvegu

An:
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) der Anschluss des Nationalparks Kellerwald an den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) ist abhängig von der Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Frankenberg und Korbach. Diese ist leider in weite Ferne gerückt. (...)

Sehr geehrte Frau Abgeordnete,

warum wurde nicht verhindert, dass die Eisenbahntrasse Korbach-Bad Wildungen entwidmet worden ist ?

...

Von: Zvpunry Raffyra

An:
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Der Zugverkehr auf regionalen Nebenstrecken ist das Rückrat eines funktionierenden Nahverkehrsnetzes. Leider entwickelt sich der öffentliche Personennahverkehr in den letzten Jahren in Deutschland nicht wie wir es uns wünschen. (...)

# Umwelt 19Nov2008

Ich nahm letztes Jahr an einer Veranstaltung der SMA mit Herrn Dr.-Ing. Dipl.-Phys. Czisch in Kassel teil. Er hielt den Vortrag "100% regenerative...

Von: Eüqvtre Yöjrafgrva

An:
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Der Boom, den das Erneuerbare Energien Gesetz in Deutschland ausgelöst hat und von dem nordhessische Firmen wie sms sehr profitiert haben, konnte nur Wirklichkeit werden, weil man vor Ort mit der Energiewende angefangen hat, statt auf die großen Lösungen zu warten. Auch finde ich den Ausdruck "Kleinkram" in Bezug auf die in Wolfhagen geplanten Windkraftanlagen nicht passend. (...)

# Umwelt 23Sep2008

Sehr geehrte Frau Maisch,

in einem Film über Orang Utans von Hannes Jännike wurde gezeigt, wie schrecklich diese Tiere behandelt werden (...

Von: Qntzne Shpuf

An:
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Die schreckliche Behandlung von Tieren, nicht nur jenseits der europäischen Union hat uns dazu veranlasst für verbindlicheres Tierschutzrecht einzutreten. So setzen wir uns als GRÜNE neben der Verankerung des Tierschutzes im Grundgesetz auch für die Forderung den Tierschutz auf europäischer Ebene zu etablieren ein. Gerade über die Europäische Union besteht die Möglichkeit Tierschutzbelange in Abkommen mit Drittstaaten festzusetzen. (...)

# Familie 1Sep2008

Ich bin seit 2002 Witwer und lebe mit meinen 3 Kindern ( 6J,10J,u.22J) seitdem allein. Ich arbeite halbtags als Krankenpfleger im Schichtdienst....

Von: Tüagre Ryyraoretre

An:
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Allgemeine Vereinbarungen oder ein Vertrag zwischen Bund und Ländern ändern hieran nichts. Wer wirklich genügend Plätze bereitstellen und die Eltern selber entscheiden lassen will, ob sie einen Kinderbetreuungsplatz in Anspruch nehmen wollen, schafft einen Rechtsanspruch. (...)

Sehr geehrte Frau Maisch,

ich muss mich täglich über die Unverschämtheit des Handels und der Wirtschaft aufregen.Womit sind diese Preise zu...

Von: Znahryn Syrpx

An:
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Die Wahrscheinlichkeit, dass die Energiekosten mit Blick auf die knapper werdenden fossilen Brennstoffe wieder sinken werden, ist sehr unwahrscheinlich; der Barrel Öl kostet momentan 135 US-$, und der Preis steigt weiter. Neben der Förderung Erneuerbarer Energien sind wir als GRÜNE der Ansicht, dass Einsparungspotentiale in hohem Maße für die Verbraucherinnen und Verbraucher durch Steigerung der Energieeffizienz bei Elektrogeräten, Kraftfahrzeugen etc. vorhanden sind. (...)

Pages