Jetzt den Kandidaten-Check für Brandenburg oder Sachsen durchspielen!

Zum Kandidaten-Check

Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Konstantin Wecker
Ich unterstütze abgeordnetenwatch.de, weil unsere Demokratie die bürgernahe Transparenz - durch massiven Lobbyismus extrem gefährdet - niemals aufgeben darf und wir gerade jetzt in diesen unruhigen Zeiten umso intensiver alle basisdemokratischen Möglichkeiten der Meinungsbildung und Kontrolle ausschöpfen müssen.

Konstantin Wecker fördert wie 7.735 weitere Menschen die Arbeit von abgeordnetenwatch.de

Jetzt fördern
Jetzt fördern

Neueste Blogartikel

Blog-Übersicht

Fragen und Antworten

%
7579 von insgesamt
10437 Fragen beantwortet
32 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
Parteilos (2 Abgeordnete)
44 von 46 Fragen beantwortet (95,65%)
DIE LINKE (69 Abgeordnete)
754 von 880 Fragen beantwortet (85,68%)
DIE GRÜNEN (67 Abgeordnete)
1039 von 1261 Fragen beantwortet (82,39%)
SPD (152 Abgeordnete)
2307 von 2870 Fragen beantwortet (80,38%)
FDP (80 Abgeordnete)
608 von 790 Fragen beantwortet (76,96%)
AfD (91 Abgeordnete)
580 von 873 Fragen beantwortet (66,44%)
CDU (200 Abgeordnete)
1742 von 2677 Fragen beantwortet (65,07%)
CSU (46 Abgeordnete)
378 von 778 Fragen beantwortet (48,59%)
Die blaue Partei (2 Abgeordnete)
6 von 17 Fragen beantwortet (35,29%)

(...) Die SZ berichtet am 18.02.2014 von einem Mitarbeiter eines Konsiliarteams, der schon im Jahr 2004 festgestellt hatte, wie häufig Ärzte Menschen fälschlicherweise für tot erklären. In rund 30 Prozent der Fälle konnte ein Zweitgutachter zur Hirntodfeststellung, die Diagnose seiner Kollegen nicht bestätigen. (...)

Von: Uhoreg Mvzzreznaa

(...) wir bitten um Verständnis, dass Herr Dr. Thomas de Maizière, MdB, grundsätzlich nicht auf Anfragen antwortet, die ihn über das Portal abgeordnetenwatch.de erreichen. (...)

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Kultur 21Aug2019

(...) Nun meine Frage dazu: Bevor die SPD wegen des AfD-nahen Populismus unter die 5 % Hürde gerät, kann die Bundes-SPD dem Herrn Trümper nicht mitteilen, dass das Fehlverhalten der goldigen bereichernden(siehe oben) Neubürger einzig an der fehlenden interkulturellen Öffnung der Magdeburger Bevölkerung liegt(3*) Oder anders ausgedrückt, ihn an das soziale Gewissen der SPD erinnern? (...)

Von: Zvpunry Urpx

An:

(...) herzlichen Dank für Ihre Frage. Auf Abgeordnetenwatch beantworte ich Fragen, die die Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises an mich als Bundestagsabgeordneter stellen. (...)

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Sicherheit 21Aug2019

Ich habe bei Spiegel Online gesehen, dass Sie eine Anfrage an Frau von der Leyen stellten wegen des Beratereinsatzes im Verteidigungsministerium. Dort wurde die nicht hinreichende Rückantwort der Ministerin kritisiert. (...)

Von: Byns Ubea

An: US

(...) meine Anfrage stammt aus dem ersten Quartal 2018 und die Reaktionen darauf haben mich verwundert. Ich erhielt zwei anonyme Anrufe, in denen berichtet wurde, dass die Verantwortlichen des BMVg eine interne Recherche praktisch behindert hätten. Daher wurde die Anfrage nur knapp und oberflächlich beantwortet, wie der Spiegel korrekt feststellte. (...)

# Arbeit 21Aug2019

(...) welche Möglichkeiten gibt es kurzfristig um den fast 10 Millionen Menschen, die unter der Armutsgrenze im reichen Deutschland leben müssen, eine Verbesserung der Lebensverhältnisse zu garantieren, damit die Aussage im Grundgesetz, Artikel 1: "Die Würde des Menschen ist unantastbar.", Wirklichkeit werden zu lassen? (...)

Von: Znguvnf Gunyurvz

An:
Katja Kipping
DIE LINKE

(...) Die Armutsgefährdungsquote liegt bei 15,5 Prozent. Sie sprechen also tatsächlich ein großes Armutsproblem in einem reichen Land an. (...)