Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Legislaturperiode
7. Landtag, 2019-2024 (5 Jahre)
Ministerpräsident
Michael Kretschmer (CDU)
Landtagspräsident
Matthias Rößler (CDU)
Koalition
noch nicht bekannt
Ich unterstütze abgeordnetenwatch.de als Förderer, damit die Politik transparenter und nachvollziehbarer wird.

Kirill Lorenz fördert wie 8.051 weitere Menschen die Arbeit von abgeordnetenwatch.de

Jetzt fördern
Jetzt fördern

Fragen und Antworten

%
32 von insgesamt
89 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
SPD (10 Abgeordnete)
5 von 10 Fragen beantwortet (50%)
DIE LINKE (14 Abgeordnete)
6 von 13 Fragen beantwortet (46,15%)
CDU (45 Abgeordnete)
10 von 28 Fragen beantwortet (35,71%)
DIE GRÜNEN (12 Abgeordnete)
6 von 18 Fragen beantwortet (33,33%)
AfD (38 Abgeordnete)
5 von 20 Fragen beantwortet (25%)

(...) wird die CDU-Landtagsfraktion, nachdem nun weniger Landtagsabgeordnete der CDU im Landtag sitzen, Ihre Funktion als Fraktionsvorsitzender noch einmal bestätigen müssen? (...)

Von: Znguvnf Gunyurvz

(...) September 2019 erneut zum Fraktionsvorsitzenden. Ich wurde von allen 45 Abgeordneten der CDU-Fraktion im Amt bestätigt. Mitte der Legislatur findet die nächste turnusmäßige Wahl für den Fraktionsvorsitz statt. (...)

(...) Ihre im Wahlkampf erklärte Position "die Zulassung der Homoehe führt zu weniger Kinderzeugungen" hat hier für viel Verwirrung gesorgt, (...)

Von: Senax Snoevna

An:

(...) Es bedarf, aus meiner Sicht, keine gesonderte oder hervorgehobene Unterstützung von Homosexuellen im Alltagsleben. Zu unserem traditionellen Leitbild der Familie, welches im Grundgesetz verankert und aus der klassischen Konstellation Vater, Mutter und Kind besteht, bekenne ich mich im vollen Maße. (...)

(...) Sehr geehrter Herr Günther, ich hatte schon vor der Landtagswahl nach der Wiederherstellung der Fernverkehrsverbindung der Bahn an Chemnitz und Umgebung gefragt. Jetzt geht es um das Regierungsprogramm und ihr Interview mit der Freien Presse hat mir da eigentlich Hoffnung gemacht. (...)

Von: Crgre Cvgfpu

An:
Wolfram Günther
DIE GRÜNEN

(...) Im Falle, dass es auf der Grundlage der Sondierungen dann auch zu Koalitionsverhandlungen kommen sollte, könnten wir die von Ihnen angesprochenen Fragen (Zeitschiene, Maßnahmenumsetzung, Zwischenschritte, Wagenmaterial, einzelne Strecken) auch mit den möglichen Partnern einer solchen Zusammenarbeit vertieft diskutieren, im Anschluss auch mit möglichen Betreibern solcher Fernverkehrsangebote. Denn was ich nicht möchte, sind Aussagen, die nicht einzuhalten sind, etwa weil mögliche Partner zu einer Fernverkehrsanbindung von Chemnitz andere Vorstellungen haben. (...)

(...) Sehr geehrter Herr Dulig, ich hatte schon vor der Landtagswahl nach der Wiederherstellung der Fernverkehrsverbindung der Bahn an Chemnitz und Umgebung gefragt. Jetzt geht es um das Regierungsprogramm. (...)

Von: Crgre Cvgfpu

An: Martin Dulig

(...) Wir sind im Moment noch nicht an dem Punkt, an dem konkrete Maßnahmen für die Verbesserung des Schienenverkehrs ausformuliert wären. Dazu braucht es einen Koalitionsvertrag. (...)