Ute Kumpf

| Abgeordnete Bundestag 2009-2013
© spdfraktion.de
Frage stellen
Jahrgang
1947
Wohnort
Stuttgart
Berufliche Qualifikation
Diplom-Volkswirtin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 259: Stuttgart II

Wahlkreisergebnis: 26,3 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 7
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Ute Kumpf

Geboren am 4. Dezember 1947 in Lenting; konfessionslos, eine
Tochter.

1967 Abitur am Katharinengymnasium in Ingolstadt. 1967 bis 1975
Studium der Volkswirtschaft an den Universitäten Heidelberg und
Karlsruhe (TH), Abschluss Dipl. rer. pol.

1975 bis 1983 wissenschaftliche Angestellte an der Universität
Karlsruhe, 1983 bis 1987 freie Mitarbeit u. a. beim DGB
Baden-Württemberg, Hans-Böckler-Stiftung. 1987 bis 1990
DGB-Vorsitzende Kreis Calw, 1990 bis 1998 Bezirkssekretärin IG
Metall Baden-Württemberg, Pressesprecherin.

1972 Mitglied bei den Jusos; 1973 Eintritt in die SPD; 1975 bis
1980 Gemeinderätin in Karlsruhe; von 1994 bis 1998 und von 2004
bis 2009 Mitglied der Regionalversammlung Verband Region Stuttgart;
von 1997 bis 2004 Kreisvorsitzende der SPD-Stuttgart, 2004
Kandidatin für das Amt der Oberbürgermeisterin in Stuttgart
(Wahlergebnis im 2. Wahlgang: 45,2 Prozent).

Mitglied des Bundestages seit 1998; 2002 - 2010 Parlamentarische
Geschäftsführerin der SPD-Fraktion, seit 2003 Sprecherin der
SPD-Arbeitsgruppe Bürgerschaftliches Engagement; seit 2009
stellvertretende Vorsitzende Unterausschuss Bürgerschaftlichen
Engagement; stellvertretende Vorsitzende Deutsch-Zentralasiatische
Parlamentariergruppe; stellvertretende Vorsitzende
Parlamentariergruppe Französischsprachige Staaten West- und
Zentralafrikas.

Alle Fragen in der Übersicht

Moin!
Der Bundesrechnungshof prüft derzeit die wahren Baukosten von Stuttgart 21 und wird in den nächsten Wochen das Ergebnis mitteilen....

Von: Avpb Avffra

Antwort von Ute Kumpf
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 17Jan2013

Warum wird in der Pflege so schlecht bezahlt?

Von: Ebfjvgun Qnzoebjfxv

Antwort von Ute Kumpf
SPD

(...) Ein zusätzliches Problem ist, dass Pflege wie viele andere Berufe im Bereich der sozialen Arbeit leider immer noch ein niedriges gesellschaftliches Ansehen hat. In den betroffenen Berufen arbeiten mehrheitlich Frauen, das heißt Pflegearbeit wird durch die geschlechtliche Komponente doppelt ungleich behandelt. Hier muss es zu einem breitem gesellschaftlichem Wandel kommen. (...)

Herr Dr. Ramsauer hat werbewirksam seine Fahrradoffensive zur Radverkehrsplanung bis 2020 vorgestellt. Wobei es offensichtlich eine sportliche...

Von: Senaprfpb Tbeqn

Antwort von Ute Kumpf
SPD

(...) Im Rahmen der Förderung der Elektromobilität durch den Bund setzen wir uns für sogenannte Pedelecs ein, also Fahrräder mit ergänzendem Elektroantrieb. Diese stellen eine weitere Alternative im Straßenverkehr dar, für deren Benutzung kein Führerschein benötigt wird. (...)

Sehr geehrter Frau Kumpf,

in der Presse wird über die Beschränkung des Rederechtes von Abgeordneten berichtet.
Mit welcher...

Von: Fnfpun Yvaqnhre

Antwort von Ute Kumpf
SPD

(...) Sicherlich haben Sie mit verfolgt, dass aufgrund der massiven Kritik die Änderung der Geschäftsordnung des Bundestages nicht kommen wird. Ich teile die Kritik, das Rederecht für Abgeordnete darf nicht eingeschränkt werden. (...)

Moin Frau Kumpf,

zum Thema Bürgergesellschaft gibt es ja aus Ihrer Partei vieles zu lesen. Für eine geplante Publikation würde ich gern...

Von: Avpbyr Qe. Fpuzvqg

Antwort von Ute Kumpf
SPD

(...) Außerdem halte ich das Verständnis von Zivilgesellschaft bzw. Bürgergesellschaft, das in der Enquete-Kommission zur „Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagements“ erarbeitet wurde, nach wie vor für zeitgemäß. (...)

# Kultur 1März2012

Sehr geehrte, liebe Ute Kumpf,

Sie begrüßten mich in Ihrem Bundestagsbüro mit den Worten: "Sie geben mehr in die Gesellschaft, als Sie...

Von: Varf Rpx

Antwort von Ute Kumpf
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 11Jan2012

Sehr geehrte Frau Abgeordnete Kumpf,

ich schreibe Ihnen im Auftrag und als Teil des Gemeinschaftskundekurses gk2 am Geschwister-Scholl-...

Von: Fryçhx Qrfgna Güexnfyna

Antwort von Ute Kumpf
SPD

(...) Eine weitere Möglichkeit, mit seinem Abgeordneten in Kontakt zu treten. Internetplattformen können meiner Meinung nach den persönlichen Kontakt, vor allem das persönliche Gespräch, nicht ersetzen. Im persönlichen Gespräch, in einer Diskussion oder auch mal in einem Streit, bei einem engagierten Austausch von Argumenten, findet politische Willensbildung statt. (...)

# Soziales 25Feb2011

Guten Tag Frau Kumpf,

Sie haben gestern in einer Pressemitteilung mit Stolz verlauten lassen dass Sie es als SPD-Erfolg verbuchen das man...

Von: Urael Cnhy

Antwort von Ute Kumpf
SPD

(...) Die bisherige Regelung bei der Anrechenbarkeit von Aufwandsentschädigungen auf Hartz IV war unscharf und wurde von Bundesland zu Bundesland, teilweise sogar von Kommune zu Kommune, unterschiedlich ausgelegt. Jetzt herrscht Rechtssicherheit, zu Gunsten der Arbeitslosengeld II Bezieher. (...)

# Arbeit 1Nov2010

Sehr geehrte Frau Kumpf,

im letzten Jahr wurden an die großen Konzerene Daimler, Porsche, Audi, BMW usw. Gelder gezahlt damit diese Ihre...

Von: Yvfn Erfpuxr

Antwort von Ute Kumpf
SPD

(...)

Sehr geehrte Frau Kumpf,

in verschiedenen Diskussionen auf Demonstrationen, im Internet, im SPD-Ortsverein usf. höre ich immer wieder die...

Von: Ubytre Fpuhygmr

Antwort von Ute Kumpf
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Kumpf!

Aktuell ist die Auseinandersetzung um den Bahnhofsneubau in Stuttgart in einer Art und Weise eskaliert, die m.E....

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Ute Kumpf
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Kumpf,

wie gehen Sie mit dem Thema S21 im Bezug auf Bürgerrechte und Demokratie um?

1. Glauben Sie, dass die 67....

Von: Evpuneq Xnefpu

Antwort von Ute Kumpf
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
8 von insgesamt
15 Fragen beantwortet
36 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dagegen gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Nicht beteiligt

Pages