Ute Kumpf
SPD

Frage an Ute Kumpf von Ebfjvgun Qnzoebjfxv bezüglich Arbeit und Beschäftigung

17. Januar 2013 - 17:04

Warum wird in der Pflege so schlecht bezahlt?

Frage von Ebfjvgun Qnzoebjfxv
Antwort von Ute Kumpf
14. Februar 2013 - 13:54
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 6 Tage

Sehr geehrte Frau Dambrowski,

vielen Dank für Ihre Frage. Die Entgelte im Bereich Pflege sind in der Tat unzureichend. Hohe körperliche und psychische Belastungen sorgen dafür, dass der Pflegebereich nicht attraktiv genug ist. In Zukunft wird die wachsende Zahl von Pflegebedürftigen den Mangel an Pflegekräften verstärken.

Eine Aufwertung des Berufs und eine damit verbundene Gehaltsanpassung halte ich deshalb für dringend nötig. Gerade weil Altenpflege eine physische und psychische Schwerstarbeit darstellt, muss sie angemessen und fair bezahlt werden. Der Mindestlohn kann dabei nur einen ersten Schritt darstellen.

Ein zusätzliches Problem ist, dass Pflege wie viele andere Berufe im Bereich der sozialen Arbeit leider immer noch ein niedriges gesellschaftliches Ansehen hat. In den betroffenen Berufen arbeiten mehrheitlich Frauen, das heißt Pflegearbeit wird durch die geschlechtliche Komponente doppelt ungleich behandelt. Hier muss es zu einem breitem gesellschaftlichem Wandel kommen. Ich kann Sie weiterhin auf das Positionspapier Pflege der SPD-Bundestagsfraktion verweisen, in dem wir die angesprochenen Probleme im Pflegebereich kritisieren und zu einer umfassenden Reform auffordern. Das Papier ist hier http://www.spdfraktion.de/sites/default/files/spd-btf_positionspapier_pflege.pdf online Verfügbar.

Mit freundlichen Grüßen

Ute Kumpf