Ursula Groden-Kranich MdB
Ursula Groden-Kranich
CDU

Frage an Ursula Groden-Kranich von Fvzba Ebgu bezüglich Gesundheit

06. August 2020 - 17:21

Liebe Frau Groden-Kranich,
gerne würde ich von Ihnen wissen wie Sie dazu stehen, dass Urlaubsrückkehrer, die freiwillig mit dem Wissen andere zu gefährden, ins Ausland reisen einen kostenlosen Corona-Test bekommen.
Sollten kostenlose Tests nicht die Menschen bekommen, die regelmäßig mit der Risikogruppe in Kontakt sind (Pflegekräfte usw.) und sich zur Sicherheit Ihrer Patienten freiwillig testen lassen möchten?
Wie stehen Sie derzeit hinter dem Handeln Ihres Parteikollegen Jens Spahn?

Herzliche Grüße
F. Ebgu

Frage von Fvzba Ebgu
Antwort von Ursula Groden-Kranich
25. August 2020 - 11:29
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 4 Tage

Sehr geehrter Herr Roth,

nach Abwägen aller Interessen halte ich in der momentanen Situation die Übernahme der Testkosten für günstiger als einen zweiten Lockdown zu riskieren. Grundsätzlich bin ich jedoch der Meinung, dass derjenige, der in ein Risikogebiet reist, seinen anschließenden Corona-Test auch selbst bezahlen sollte. Überlegenswert ist z.B. eine Umlegung der Kosten für die Tests auf die entsprechenden Flugtickets. Momentan finde ich es eine gute Investition zum Schutz aller Bürgerinnen und Bürger.

Wie Sie allerdings sicher auch den Nachrichten entnommen haben, haben sich die Gesundheitsminister der Länder und der Bundesgesundheitsminister auf eine Abschaffung der Testpflicht von Reiserückkehrern aus Risikogebieten ausgesprochen.

Mit freundlichen Grüße

Ursula Groden-Kranich