Jahrgang
1955
Wohnort
Niestetal
Berufliche Qualifikation
Kinderpflegerin, EDV-Supporterin
Ausgeübte Tätigkeit
Landtagsabgeordnete
Wahlkreis

Wahlkreis 169: Kassel

Wahlkreisergebnis: 38,0 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag 2009-2013
Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzpolitik 21Sep2009

Sehr geehrte Frau Gottschalck,

wie stehen Sie zu der Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens, wie sie beispielsweise von dem...

Von: Wbunaarf Ebgu

Antwort von Ulrike Gottschalck
SPD

(...) einem bedingungslosen Grundeinkommen stehe ich eher kritisch gegenüber. Für mich bleibt Arbeit die Grundlage von Wohlstand und sozialer Sicherheit. (...)

# Gesundheit 11Sep2009

Sind Sie der Auffassung, dass die Organspende europaweit (wie z.B. in Österreich) einheitlich geregelt werden sollte?

Von: Xynhf Ennor

Antwort von Ulrike Gottschalck
SPD

(...) Dafür habe ich mich bereits als Abgeordnete des Hessischen Landtags stark gemacht, denn das Land Hessen ist für die Umsetzung durch die Krankenhäuser zuständig, und dafür werde ich mich auch in Zukunft stark machen. Wer bereit ist, im Falle seines Todes das Geschenk einer Organspende zu machen, der darf daran nicht behindert werden. (...)

# Finanzpolitik 8Sep2009

Sehr geehrte Frau Gottschalck,

seit dem Erbschaftssteuerreformgesetz werden Geschwister - entgegen dem allgemeinen Empfinden in der...

Von: Uryzhg Yrl

Antwort von Ulrike Gottschalck
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Gottschalck,
Zwei Fragen hätte ich an Sie:
1.: könnten Sie - sollte sich nach den Wahlen die Möglichkeit ergeben -...

Von: Hyevpu Sevgm

Antwort von Ulrike Gottschalck
SPD

(...) 1. Ein Bündnis von SPD mit der Linken nach der Bundestagswahl 2009 kommt für mich nicht in Frage, weil eine Regierungsfähigkeit der Linken im Bezug auf Inhalte, Personen, aber auch die Haltung zu wichtigen Politikfeldern nicht gegeben ist. (...)

Sehr geehrte Frau Gottschalck,

mir ist es wichtig, mir vor der Bundestagswahl ein genaues Bild der Direktkandidaten zu machen und gleich zu...

Von: Pbearyvhf Xöyory

Antwort von Ulrike Gottschalck
SPD

(...) Wie stehen Sie persönlich zur Impfpflicht? Wenn ein wirksamer Impfstoff gefunden wurde und die "Neue Grippe" sich weiter so rasend schnell ausbreitet, kann eine allgemeine Impfpflicht ein Instrument sein, die Ausbreitung zu verlangsamen, wenn nicht zu stoppen. (...)

%
4 von insgesamt
5 Fragen beantwortet
3 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.