Ulrike (Ulli) Nissen
SPD
Profil öffnen

Frage von Wraf Wrafra an Ulrike (Ulli) Nissen bezüglich Arbeit

# Arbeit 28. Juli. 2013 - 20:32

Sehr geehrter Frau Nissen,

bei den Angaben zu Ihrer Person haben wurde ihre berufliche Qualifikation angegeben. Würden Sie im Falle, dass Sie das angestrebte Mandat nicht erhalten in diesen Beruf zurückkehren oder diesen weiterhin ausüben? Meine Frage zielt darauf, ab ob Sie wirtschaftlich von der Politik anhängig sind bzw eine Berufspolitikerin sind.
Ich stelle diese Frage so oder so ähnlich allen Kandiatinnen und Kandidaten aus ihrem und meinen Wahlkreis unabhängig ob im Profil eine berufliche Qualifikation angegeben wurde oder nicht.

Mit freundlichen Grüßen
J.H.Jensen

Von: Wraf Wrafra

Antwort von Ulli Nissen (SPD) 29. Juli. 2013 - 10:37
Dauer bis zur Antwort: 14 Stunden 5 Minuten

Lieber Herr Jensen,

ich bin seit mehr als 20 Jahren selbstständig und berate überwiegend Frauen in Finanzangelegenheiten. Ich war nie finanziell abhängig von der Politik und so soll es auch bleiben. Wenn ich als Abgeordnete gewählt werden sollte, werde ich meine Selbstständigkeit nicht aufgeben, sondern mir eine Mitarbeiterin nehmen um dies fortführen zu können. Ein Mandat ist ein Job auf Zeit und ich will nicht darauf angewiesen sein, alles zu tun um wieder aufgestellt zu werden. Meine finanzielle Unabhängigkeit von der Politik ist mir sehr wichtig.

Herzliche Grüße Ihre Ulli Nissen