Jahrgang
1970
Wohnort
Pinzberg
Berufliche Qualifikation
Architekt Dipl.-Ing.
Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Minister für Umwelt und Verbraucherschutz
Stimmkreis

Stimmkreis 405: Forchheim

Wahlkreisliste
Oberfranken, Platz 1

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bayern
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 17Sep2019

(...) Warum sagen Sie den Bürgern nicht kurz & bündig: "Leute, übt Verzicht. Verzichtet auf Urlaubsflüge, Kreuzfahrten, Auto- u. Motorradrennen, auf schwere Spritfresser, auf Klimaanlagen,auf schwere Spritfresser>er aus aller Welt, auf Heizpilze, auf Solarien, .... (...)

Von: Reafg Fgenhß

Antwort von Thorsten Glauber
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 25Juli2019

(...) Wann hören wir endlich auf, Schnelligkeit und Optimierung des Kfz-Verkehrs stets oberste Priorität zu schenken? Wie lange noch können Bau- und Kfz-Lobby die Bauvorschriften bestimmen? (...)

Von: Eboreg Uüofpuznaa

Antwort von Thorsten Glauber
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 11Juli2019

Sehr geehrter Herr Staatsminister Glauber MdL,
Sie sind der für die Atomaufsicht in Bayern verantwortliche Minister (...

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Antwort von Thorsten Glauber
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Ich fasse obige 3 Fragen in einer zusammen: Was tun Sie als mein Repräsentant im Landtag konkret um Vorverurteilungen der Medien zu unterbinden bzw. entgegen zu steuern? (...)

Von: Z. Fpuzvq

Antwort von Thorsten Glauber
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Glauber,

In Bayern gibt es, anders als in anderen Bundesländern, bisher kein Informationsfreiheitsgesetz (kurz IFG)....

Von: Znegva Erl

Antwort von Thorsten Glauber
FREIE WÄHLER

(...) dazu verweise ich Sie sehr gerne auf den Gesetzentwurf, den die Freie Wähler Landtagsfraktion in der letzten Legislaturperiode im bayerischen Landtag eingebracht hat. Unter diesem Link können Sie Ihn problemlos aufrufen: (...)

(...) wieso nehmen Sie in Kauf, dass Kälber in Mittelfranken nicht mehr verkauft werden dürfen. Die Haltungsbedingungen auf den Betrieben werden untragbar. (...)

Von: Naan Fgnex

Antwort von Thorsten Glauber
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 8Apr2019

(...) Sehr geehrter Herr Staatsminister Glauber MdL, darf ich Sie höflichst daran erinnern, dass ich Ihnen am 12.02.19 Fragen zur geplanten weiterer Einleitung (schwach-)radioaktiver Abwässer in die Isar durch den Garchinger Forschungsreaktor FRM II (Forschungs-Neutronenquelle "Heinz Meier-Leibnitz") und durch die "Radiochemie München" (beides Institute der TUM) gestellt habe, die Sie mir bis dato leider noch nicht beantwortet haben (zur Erinnerung: https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/thorsten-glauber/question/2019-... )? (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Antwort von Thorsten Glauber
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 12Feb2019

(...) Sehr geehrter Herr Staatsminister Glauber, die Technische Universität München (TUM) hat bekanntlich die Einleitung von schwachradioaktiven Abwässern in die Isar, die am Garchinger Forschungsreaktor (FRM II) und am Institut für Radiochemie (RCM) regelmäßig anfallen, beim LRA München für weitere 30 Jahre ab dem 01.01.2020 beantragt: https://www.landkreis-muenchen.de/fileadmin/files/news/Wasserrechtliche_... Beantragt wurde eine "gehobene Erlaubnis" gem. (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Antwort von Thorsten Glauber
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 21Nov2018

(...) In dieser Funktion gleich eine Frage: Nach einem Artikel auf Tichys Einblick (https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/mobilitaet/grosse-leseraktion-w...), sind die Messstationen auch in Bayern so aufgestellt, dass sie nicht den EU-Vorgaben entsprechen, sondern viel zu nah an den Straßen stehen und so zwangsweise höhere Meßwerte gemessen werden als sie der Realität und den Vorgaben der EU entsprechen. Werden Sie dafür sorgen, dass die Messstationen wie von der EU gefordert richtig aufgestellt werden oder belassen sie es bei der manipulativen Messmethode der Umweltbehörden zu Lasten der Autofahrer?

Von: Senam Züyyre

Antwort von Thorsten Glauber
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
1 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
11 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.