Portrait von Thorsten Frei
Thorsten Frei
CDU

Frage an Thorsten Frei von Sryvk Fcerzoret bezüglich Lobbyismus & Transparenz

Im vergangenen Herbst hat die Firma Univent auf ihrer Homepage mit ihrem Besuch geworben. Erst kürzlich sind die Masken, die damals produziert wurden (Marke atemious, Modell 2001), von der EU-Komission wegen unzureichender Filterleistung zurückgerufen worden (https://ec.europa.eu/safety-gate-alerts/screen/webReport/alertDetail/10004070?previousPageFragment=recentAlerts). Natürlich viel zu spät. Unzählige Kunden - wie meine Familie und ich - sind in einer Zeit mit hohen Inzidenzen nur unzureichend geschützt gewesen. Ich möchte gerne wissen, ob Sie für Ihren damaligen Besuch eine finanzielle Kompensation erhalten haben.

Frage von Sryvk Fcerzoret am
Portrait von Thorsten Frei
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Stunden 36 Minuten

Sehr geehrter Herr Spremberg,

vielen Dank für Ihre Mail. Selbstverständlich habe ich von der Firma Univent keine finanzielle Kompensation für den Besuch erhalten.
Unternehmensbesuche, Gespräche mit Bürgermeistern, Vereinen oder Menschen aus meinem Wahlkreis sind das Fundament meiner Arbeit im Bundestag, wenn es darum geht, Probleme, Herausforderungen, aber auch Erfolgsgeschichten vor Ort aufzugreifen und nach Berlin zu transportieren. Dafür Geld zu nehmen, könnte ich nicht mit meinem Verständnis davon, Volksvertreter zu sein, vereinbaren.
Ich habe mir bei meinem damaligen Besuch vor allem ein Bild davon gemacht, wie aus dem Nichts innerhalb kürzester Zeit eine komplett neue Maskenproduktion aus dem Boden gestampft wurde, als überall händeringend Masken benötigt wurden.

Mit besten Grüßen
Thorsten Frei

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Thorsten Frei
Thorsten Frei
CDU