Frage an Thomas Rachel von Zvpunry Gubznf Fgrsvala bezüglich Bildung

02. August 2005 - 22:59

Guten Tag Herr Rachel!

Ich würde gerne wissen, wie die CDU im Rahmen der Bildungspolititk unter anderem auf die Grundschulen sieht.
Auf Grund von Pisa und IGLU ist das Reformrennen in den Grundschulen im vollen Gange. Aber es fehlt meiner Meinung nach an Lehrpersonal (Hoffnung scheint ja in Sicht.).
Wie ist die Reformplanung im Rahmen der Sekundarstufe II ?

Desweiteren hätte ich gerne eine objektive Einschätzung der Arbeit der Jungen Union in Düren, da ich denke, jeder sollte seinen Beitrag zum Politischen beitragen.
Schließlichen sollten wir alle wissen oder merken, daß das Volk der Souverän sind.

mfg Stefinyn, Michael Thomas

P.S:Viel Erfolg beim Bundestagwahlkampf, wenn es denn soweit kommen soll, wir wollen es hoffen.
Zeigen Sie uns Jungpolitikwissenschaftlern, (ich studiere momentan Politische Wissenschaften an der RWTH-AACHEN)
daß wir mit dem Aufgabenfeld auf das wir uns vorbereiten, nicht nur vor einer Karriere in der Beratung liegen.

Frage von Zvpunry Gubznf Fgrsvala
Antwort von Thomas Rachel
08. August 2005 - 13:26
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 14 Stunden

Sehr geehrter Herr Stefinyn,

die Bildungspolitik wird eines der Kernthemen der CDU-Landtagsfraktion sein. Die Versäumnisse der rot-grünen Bildungspolitik müssen in den nächsten Jahren sukzessive aufgearbeitet werden. Erste Erfolge sind sichtbar: Jürgen Rüttgers hat zusammen mit der CDU-Fraktion bereits in der ersten Kabinettssitzung die Einstellung von 1.000 zusätzlichen Lehrern beschlossen. Zudem wurde die unsinnige, von der rot-grünen Landesregierung geplante Einführung des Faches "Naturwissenschaft" gestoppt. Stattdessen werden die Fächer Biologie, Chemie, Physik etc. bleiben.
Die CDU steht für das Abitur in 10. Jahren, denn unsere Schüler müssen im internationalen Vergleich ihre Schullaufbahn früher beenden. Der Unterrichtsausfall wird durch die Einstellung zusätzlicher Lehrer gestoppt werden. Zudem sollen die Rechte der Lehrer gestärkt werden. Grundschüler können demnächst bereits mit 5 Jahren eingeschult werden; Englischunterricht wird bereits ab dem 1. Schuljahr erteilt, denn Kinder sind in dieser frühen Phase sehr wissbegierig. Dies müssen wir nutzen.
Beim Thema Ganztagsgrundschule setzt die CDU NRW auf Ganztagsgrundschulen mit Qualität. Dies bedeutet, dass die Betreuung am Nachmittag durch Pädagogen geleistet werden soll.

Die JU Düren ist kommunalpolitisch aktiv, sie ist bei der Kommunalwahl mit einem eigenen 9-Punkte-Programm angetreten. Zudem stellt sie drei Ratsmitglieder im Dürener Stadtrat. Die JU Düren ist eine wichtige Institution der CDU. Näheres erfahren Sie auf der Homepage der CDU Düren (www.cdu-dueren.de).

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Rachel MdB

Antwort von Thomas Rachel
09. August 2005 - 07:35
Zeit bis zur Antwort: 6 Tage 8 Stunden

Sehr geehrter Herr Stefinyn,

in das Schreiben von Herrn Rachel von gestern hat sich leider ein Tippfehler eingeschlichen. Es muss natürlich heißen "Die CDU steht für das Abitur in 12 Jahren", nicht "in 10 Jahren". Ich bitte dieses Versehen zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Arnold Dunai, Wiss. Mitarbeiter