Portrait von Thomas Gebhart
Thomas Gebhart
CDU

Frage an Thomas Gebhart von Znyvx Threavpur bezüglich Energie

02. November 2020 - 09:02

Sehr geehrter Herr Gebhart,

Bitte teilen Sie mir mit was sie konkret unternehmen werden und wie sie im Bundestag stimmen werden um die EEG-Novelle zu ändern, damit unsere PV-Anlagen auch ab Januar 2021 noch weiterbetrieben werden können und ihren Beitrag zu Klimaschutz und Energiewende leisten.
Wir brauchen eine EEG-Novelle, die den Klimaschutz und die Energiewende beschleunigt und NICHT behindert!
In der heutigen Zeit sollte doch mittlerweile die Klimakrise auch in der Politik angekommen sein.
Es ist ein Armutszeugnis (…oder lobbygetriebene Politik), dass man als Bürger bei diesem Thema überhaupt noch nachhalten muss, damit Gesetze einfach nur mit gesundem Menschenverstand (notfalls auch mal gegen die Interessen der Wirtschaft) verabschiedet werden.
Ich freue mich auf Ihre Antwort.
Mit freundlichen Grüßen aus Landau
Znyvx Threavpur

Frage von Znyvx Threavpur
Antwort von Thomas Gebhart
03. November 2020 - 09:31
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag

Sehr geehrter Herr Threavpur,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Das parlamentarische Beratungsverfahren zum EEG hat gerade erst begonnen. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich daher aktuell noch nicht abschließend sagen kann, wie ich abstimmen werde. Ich gehe davon aus, dass es großen Beratungsbedarf zu diesem Gesetz geben wird. Der möglicherweise schwere Weg zur EEG-Novelle ist in meinen Augen übrigens auch ein Zeichen dafür, dass nicht einzelne wirtschaftliche Interessen die Beratungen dominieren, wie Sie andeuten. Vielmehr werden die verschiedensten Interessengruppen, zu denen auch die privaten PV-Anlagen-Besitzer gehören, gehört und gegeneinander abgewogen.
Selbstverständlich kann ich Ihnen am Ende der Beratungen im Bundestag gerne meine Entscheidung und meine Begründung darlegen. Wenn Sie mir per E-Mail (thomas.gebhart@bundestag.de) Ihren Mailkontakt zukommen lassen möchte, informiere ich Sie gerne.
Mit den besten Grüßen
Thomas Gebhart