Portrait von Thomas Gebhart
Thomas Gebhart
CDU

Frage an Thomas Gebhart von Ervare Wbunaa bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Sehr geehrter Herr Dr. Gebhart,

langsam wird es echt peinlich wie sich die EU und allen voran Deutschland von Griechenland vorführen lässt.Unfassbar wie ein kleines Land die ganze EU als Geisel nehmen kann und dann noch die frechen linken Politiker, die die fleißigen Menschen in den anderen EU Ländern, denen es viel schlechter geht und dennoch für reiche Griechen, die ihr Geld längst in Sicherheit gebracht haben, mitbezahlen müssen vor dem Kopf stoßen, wie lange hält so eine miese EU noch?

Der neue griechische Finanzminister hatte schon bei Beginn seiner Amtszeit auf Anfrage von Reportern lächelnd und mit Überzeugung gesagt, -Die Deutschen werden in jedem Fall zahlen- . Damit hat der Mann recht, hier brauchen wir uns nichts vorzumachen. Man dümpelt vor der Entscheidung immer etwas rum, zahlt aber dann doch. Auch wenn Griechenland keine der Vorgaben erfüllt wird sich daran nichts ändern, das ist einfach so!

Kein Land haftet für die Schulden eines anderen Landes in der Uu. Da hat man sich etwas bei gedacht als man es in die Verträge aufnahm.

Ist die Haltung der Politik wirklich alles Alternativlos?

Frage von Ervare Wbunaa
Antwort von Thomas Gebhart
16. Juni 2015 - 10:42
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 3 Tage

Sehr geehrter Herr Johann,

vielen Dank für Ihre Frage. Gerne möchte ich Ihnen auf Ihre Frage persönlich antworten. Bitte senden Sie mir dazu Ihre E-Mailadresse an thomas.gebhart@bundestag.de .

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Gebhart

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.
Antwort von Thomas Gebhart
18. Juni 2015 - 11:48
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 5 Tage

Diese Anfrage wurde per E-Mail direkt beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Gebhart

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.