Sylvia Pantel

| Abgeordnete Bundestag 2013-2017
CDU / CSU-Fraktion
Jahrgang
1961
Berufliche Qualifikation
Hausfrau
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 45
Parlament
Bundestag 2013-2017
Wahlkreisergebnis
40,7 %
Wahlkreis
Düsseldorf II

Über Sylvia Pantel

Geboren am 1. Januar 1961 in Düsseldorf; Römisch-Katholisch;
verheiratet; fünf Kinder.

Abitur. Berufliche Tätigkeiten in den Bereichen Logistik,
Gesundheitsvorsorge und Pflege.

Bundesverdienstkreuz am Bande; Mitglied im Familienbund der
Katholiken; Mitglied des Bundes Katholischer Unternehmer e.V.;
Förderverein der Elternvertretungen und Fördervereine der
Musikschulen in NRW; Beiratsmitglied der Bürgerstiftung „Mit Herz
und Hand für Wersten - Don Bosco Stiftung“; Mitglied der Donum
vitae-Stiftung.

Beisitzerin im Kreisvorstand der CDU Düsseldorf; Mitglied im
Kreisvorstand der CDA Düsseldorf; Vorsitzende der Frauen Union
Düsseldorf; Beisitzerin der Frauen Union Deutschlands und
Mitglied im Landesvorstand der Frauen Union NRW.

Sehr geehrte Frau Pantl,

Schon länger beschäftige ich mich mit der Frage, warum die Opfer einer Handlung, bei der sich der Täter zuletzt...

Von: Simone Pöpl

Antwort von Sylvia Pantel (CDU)

(...) Für die Anerkennung eines Tötungsdelikts, bzw. (...) Bei den ums Leben gekommenen Passagieren des Germanwings Fluges 4U 9525 kann meiner Einschätzung nach eindeutig von Arglosigkeit die Rede sein, da wohl keiner der sich an Bord befundenen Menschen, zumindest bis zu den letzten Minuten des Fluges, ahnten, dass sie sterben würden. (...)

Sehr geehrte Frau Pantel,

ich richte meine Frage an Sie als Mitglied des Menschenrechtsausschusses.

Die Kanzlerin hat immer wieder...

Von: Andreas Reichhardt

Antwort von Sylvia Pantel (CDU)

(...) Bei dem gemeinsamen Treffen mit Präsident Putin in Sotschi sprach sich die Bundeskanzlerin für eine verstärkte Einhaltung der Menschenrechte in Russland aus. Sie thematisierte bei ihrem Gespräch die Rechte Homosexueller in Tschetschenien, aber auch das Recht der freien Meinungsäußerung. (...)

29Apr2016

Hallo Frau Pantel,
ich habe in der Transparenzliste zu meinem Schrecken erfahren, dass sie als verantwortlicher Politiker hier vor Ort nicht...

Von: Christof Sauer

Antwort von Sylvia Pantel (CDU)

(...) Auch beim Frackingverbot gilt, dass die Qualität einer Regelung wichtiger ist, als ein schnelles Verbot. Die namentliche Abstimmung in der vergangenen Sitzungswoche waren unnötiges Oppositionsgeplänkel. Daher habe ich gegen den Antrag gestimmt. (...)

Sehr geehrte Frau Pantel,

Als Nutzer von sowohl ÖPNV als auch einem Auto frage ich mich, warum ich für eine Beförderungserschleichung ("...

Von: Sebastian Rose

Antwort von Sylvia Pantel (CDU)

(...) Der ganz wesentliche greifbare Unterschied zwischen dem Schwarzfahren und etwa dem Falschparken ist folgender: Die 60 Euro, die Sie hier als „Strafe“ bezeichnen, zahlen Sie im öffentlichen Personennahverkehr an den Betreiber. Das ist keine Strafe im Sinne des Strafrechts oder eines Bußgeldes, sondern das sogenannte erhöhte Beförderungsentgelt nach § 9 der „Verordnung über die Allgemeinen Beförderungsbedingungen für den Straßenbahn- und Obusverkehr sowie den Linienverkehr mit Kraftfahrzeugen“. (...)

# Soziales 25Sep2015

Sehr geehrte Frau Pantel,

am 01.10. 2015 wird im Bundestag über die Abschaffung aller Sanktionen und Leistungseinschränkungen im Zweiten...

Von: Harald im Spring

Antwort von Sylvia Pantel (CDU)

(...) Solidarität funktioniert nur, wenn alle Menschen in unserem Land davon ausgehen können, dass diejenigen, die ALG II beziehen, sich auch bemühen, wieder in Lohn und Brot zu stehen. (...) Aber wir müssen gemeinsam den Missbrauch und das Ausnutzen dieser Hilfe verhindern. (...)

Sehr geehrte Frau Pantel,

am vergangenen Freitag haben Sie Frau Kelle im Rahmen einer Gastlesung aus ihrem neusten Werke „Gender Gaga“ mit...

Von: Jannis Knop

Antwort von Sylvia Pantel (CDU)

(...) Auch kann ich mich nicht daran erinnern, dass wir uns jemals in meiner Bürgersprechstunde begegnet wären und über die gleichgeschlechtliche Ehe gesprochen hätten. (...) Ich bin katholische Christin aber weder wortgläubig was die Bibel angeht, noch habe ich mich jemals kreationistisch geäußert, die Evolution abgelehnt, oder habe Meinungen in diese Richtung bekundet. (...)

Sehr geehrte Frau Pantel,

am vergangenen Freitag haben Sie Frau Kelle eine Bühne geboten - eine Frau, welche Homosexuellen das Recht auf...

Von: Manuel Sannwald

Antwort von Sylvia Pantel (CDU)

(...) 1) Ich habe die Journalistin Birgit Kelle zu einem Vortrag mit anschließender Debatte eingeladen. Da es im Vorfeld zu diesem Abend zu massiven Anfeindungen und persönlichen Beleidigungen gegenüber Frau Kelle kam, habe ich zu Beginn der Veranstaltung klargestellt, dass ich grundsätzlich keinen Störern eine Bühne bieten will, sondern eine unaufgeregte und sachliche Debatte über das Thema Gendermainstreaming führen will. (...)

# Umwelt 19Aug2015

Sehr geehrte Frau Pantel,

vielen Dank für ihre ausführliche Antwort. Neben allen Autofahrer, die durch Maßnahmen eingeschränkt wären,...

Von: Sebastian Rose

Antwort von Sylvia Pantel (CDU)

(...) Ich habe mich noch einmal informiert, wie sich verschiedene Maßnahmen auswirken könnten. Wie Sie wissen sind die Feinheiten der Umweltpolitik nicht mein Fachgebiet und ich habe mich auf die Expertise meiner Kolleginnen und Kollegen zu verlassen. (...)

# Umwelt 29Jul2015

Sehr geehrte Frau Pantel,

welche Maßnahmen werden auf Bundesebene geplant, um die Verletzungen des Grenzwerts der Stickstoffdioxidbelastung...

Von: Sebastian Rose

Antwort von Sylvia Pantel (CDU)

(...) Die Verringerung von Abgasen und die Reduktion von Schadstoffen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Wie Sie richtig schreiben, sind Dieselfahrzeuge mit veralteten Filtertechniken einer der Hauptgründe für die hohe Stickstoffdioxidbelastung. Der Bund kann hierbei steuernd eingreifen und durch Subventionen, Verordnungen und Gesetze Anreize schaffen. (...)

# Wirtschaft 10Jun2015

Sehr geehrte Frau Pantel,

Sie haben kürzlich dem Rettungspaket für Griechenland zugestimmt und haben mit Ihrer Stimme zur...

Von: Edgar Weiland

Antwort von Sylvia Pantel (CDU)

(...) Juli 2015 für eine Aufnahme von Verhandlungen für die Stabilitätshilfe zugunsten Griechenlands gestimmt. Mit dem heute gefassten Beschluss geht Deutschland jedoch noch keine weiteren Verbindlichkeiten ein. Wir sprechen unserer Regierung das Vertrauen aus, weitere Verhandlungen führen zu dürfen. (...)

18Mai2015

Hallo Frau Pantel
ich komme aus Ihrem Wahlkreis (DD-Süd) und verfolge seit Jahren die Diskussion um die gesetzliche Regelung von Fracking....

Von: Ulrika Kloss

Antwort von Sylvia Pantel (CDU)

(...) Ihre Sorgen mit Blick auf den Schutz der Umwelt und des Trinkwassers kann ich nachvollziehen. Derzeit ist Fracking in Deutschland nicht gesetzlich geregelt. Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD stellt zum Einsatz der Fracking-Technologie klar, dass der Schutz von Trinkwasser und Gesundheit absoluten Vorrang hat. (...)

Sehr geehrte Frau Pantel,
aktuell wird die Wiedereinführung der sogenannten Vorratsdatenspeicherung (diesmal unter dem Namen "...

Von: Stephan Müller

Antwort von Sylvia Pantel (CDU)

(...) Wenn ich mir ansehe, was wirklich gespeichert wird und wie stark die Speicherung begrenzt ist, so sehe ich einen guten und überlegten Kompromiss zwischen größtmöglicher Freiheit und Sicherheit. Ganz sicher sind Hysterie und Aufregung unangebracht. Deutschland ist ein Rechtsstaat, der seine Bürgerinnen und Bürger schützt und schützen muss, auch und gerade deren Freiheit. (...)

%
19 von insgesamt
19 Fragen beantwortet
24 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dafür gestimmt
Dafür gestimmt
Dagegen gestimmt
Dafür gestimmt
Dafür gestimmt
Dagegen gestimmt