Jahrgang
1961
Wohnort
Düsseldorf
Berufliche Qualifikation
Selbstständig
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 107: Düsseldorf II

Wahlkreisergebnis: 33,8 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 45
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 16März2019

(...) Die Petition 90088 zur Rettung d.Wahltarifs zur Erstattung der Arzneimittel d.Anthroposophie, d.Homöopathie u.d.Phytotherapie wurde am 11. 01.2019 beim Bundestag eingereicht u.ist immer noch nicht veröffentlicht, warum wurde dies noch nicht getan? Wir haben mehr als gute Erfahrungen mit der Homöopathie gemacht, es sind nicht nur Zuckerkügelchen.Meine Kinder sind dadurch gesünder denn je und ich auch.Homöopathie behandelt auch die Krankheitsursache und nicht nur die Symptome. (...)

Von: Naargg Fpuzrvßre

Antwort von Sylvia Pantel
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 23Jan2019

(...) Welche Voraussetzungen wollen Sie und Ihre Partei schaffen, damit der Bürger Altersvorsorge betreiben kann?

Von: Ebfvarn Fravben

Antwort von Sylvia Pantel
CDU

(...) Die Rentenversorgung der Zukunft ein sehr wichtiges Thema, das uns alle beschäftigt. Deshalb haben wir direkt zu Beginn der Legislaturperiode eine Rentenkommission eingesetzt, die alle Gegebenheiten zusammentragen und uns nach Beendigung ihrer Arbeit einen Vorschlag unterbreiten soll. (...)

# Internationales 20Dez2018

(...) 369 Abgeordnete aus Bundestag und Landesparlamenten haben bisher die Abgeordnetenerklärung von ICAN unterschrieben, in der sie geloben, sich dafür einzusetzen, dass der UN-Verbotsvertrag zu Atomwaffen auch von Deutschland unterschrieben und ratifiziert wird. (...)

Von: Reafg Jnuy

Antwort von Sylvia Pantel
CDU

(...) Vorab: Ich stimme der Position meiner Partei bei und erachte eine Unterzeichnung des UN-Verbotsabtrags von Atomwaffen auch in Deutschland nicht für sinnvoll. Daher beabsichtige ich auch nicht, die Abgeordnetenerklärung zu unterzeichnen. (...)

# Internationales 30Nov2018

(...) Sie haben sich im Vorfeld bereits kritisch zu verschiedenen Aspekten des Migrationspaktes geäußert , ebenso , dass Sie ihn in dieser Form nicht unterschreiben würden. (...)

Von: Vatevq Ohax

Antwort von Sylvia Pantel
CDU

(...) November 2018 wurde in der CDU/CSU-Fraktion das Thema UN-Migrationspakt intensiv diskutiert. (...) Der Beschluss legt weiterhin fest, dass zwischen "legaler und illegaler Migration" klar zu unterscheiden ist. (...)

(...) Nicht nur die NRW Landespolitik und mittlerweile auch Bundespolitik - hier reagiert ja auch keiner - verspielt jedes Politikvertrauen. Die Verhältnismäßigkeit ist nicht mehr gewahrt: Tagelange Diskussion über Maassen und keine Reaktion auf Hambach, den gewaltigen Bürgerprotest oder den Verbot einer Demonstration aus der bürgerlichen Mitte. Stattdessen eine Lehrbuchverhalten zu, wie erhöhe ich Politikverdrossenheit, provoziere ich auch die bürgerliche Mitte, ignoriere Mehrheitsmeinungen und mache ich Menschen wütend, traurig und ohnmächtig. (...)

Von: Vatevq Fgrssraf

Antwort von Sylvia Pantel
CDU

(...) Nachdem die Großdemonstration am Hambacher Forst am 6. Oktober nun doch stattgefunden hat, darf ich Ihnen den Hintergrund des ursprünglichen Verbots für die Kundgebung erläutern: die örtlich zuständigen Sicherheitsbehörden sahen erhebliche Gefahren für die öffentliche Sicherheit und hatten daher die Demonstration verboten. (...)

(...) Was möchten Sie persönlich tun, damit es nicht noch einmal zu solch unschönen Szenen wie in Chemnitz kommt? (...)

Von: Gvz Lbhvf

Antwort von Sylvia Pantel
CDU

(...) Vorab ist festzuhalten: es hat in Chemnitz rechtsextremistische Straftaten gegeben, die völlig unakzeptabel sind. Ich habe im Innenausschuss des Bundestages mitverfolgt, als sich der mittlerweile ehemalige Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen für seine Interview-Äußerung verantwortet hatte. (...)

# Umwelt 11Juli2018

(...) Dies steht im diametralen Widerspruch zum wissenschaftlichen Konsens. Wie das IPCC festgestellt hat sind menschliche CO2 Emissionen mit extrem hoher Sicherheit die Hauptursache und Treiber der globalen Erwärmung (95% wahrscheinlich). Es gibt unter Wissenschaftlern hier keinen Zweifel. (...)

Von: Jbystnat Fpuarvqre

Antwort von Sylvia Pantel
CDU

(...) Ich möchte zu bedenken geben, dass ein „wissenschaftlicher Konsens“ noch keine gesicherte naturwissenschaftliche Theorie ist. Außerdem ist in jeder Wissenschaft der Zweifel an aktuellen Modellen nicht nur legitim, sondern der Treiber für deren Verbesserung und Weiterentwicklung durch Forschung. (...)

# Gesundheit 3Juni2018

(...) Inwieweit ist es angebracht, bei Menschen die weder auf ihre eigene Gesundheit noch die ihrer Kinder Rücksicht nehmen, auf Einsicht und Rücksichtnahme für ihnen fremde Menschen zu hoffen? (...)

Von: Wüetra Xbfry

Antwort von Sylvia Pantel
CDU

(...) Ähnlich verhält es sich mit der Missachtung des bestehenden Rauchverbots an Tankstellen. In beiden Fällen würde die zusätzliche Verankerung in einem Bundesgesetz voraussichtlich nicht dazu führen, dass das bereits bestehende Rauchverbot eingehalten wird. Vielmehr muss es vor Ort durchgesetzt werden. (...)

# Familie 16Apr2018

(...) Und nun musste ich am Wochenende entsetzt lesen, dass für das geplante Baukindergeld eine absurde Voraussetzung geplant ist: Die Einbringung von 20 bis 30% an Eigenkapital. So viel Eigenkapital einzubringen ist fast nur Menschen möglich, die von Haus aus wohlhabend sind, sprich durch in der Familie vorhandenen Wohlstand durch Erbe etc. Im Umkehrschluss bedeutet es für die normale Familie schlicht und einfach, man schaut in die Röhre. (...)

Von: Znexhf Antry

Antwort von Sylvia Pantel
CDU

(...) Die Eigentumsförderung bzw. das Baukindergeld, für das ich mich persönlich eingesetzt habe und das erfreulicherweise Eingang in den Koalitionsvertrag gefunden hat, wird vielen Familien in unserem Land die Eigentumsbildung erleichtern und somit den Traum von einem Leben in den eigenen vier Wänden Wirklichkeit werden lassen können. Aktuellen Schätzungen zufolge profitieren etwa 200.000 Familien mit ca. (...)

# Gesundheit 6Apr2018

(...) € durch Philip Morris erhalten. Halten Sie es nicht für problematisch, dass Tabakfirmen über Spenden und Sponsoring ein Einfluss auf die CDU und andere Parteien ausübt?

Von: Fronfgvna Ebfr

Antwort von Sylvia Pantel
CDU

(...) Allerdings entspricht es absolut nicht meinem politischen Verständnis, die Menschen zu bevormunden. Stattdessen sollten sie aufgeklärt und auf die Risiken hingewiesen werden. (...)

# Integration 26Jan2018

Sehr geehrter Frau Pantel,
.Ihre Partei propagiert immer wieder das integration am Besten in der Familie/Umfeld funktioniert. Wann sind Sie...

Von: Ebys Fvreyvafxv

Antwort von Sylvia Pantel
CDU

(...) Darum habe ich mich unter anderem dafür eingesetzt, dass der Familiennachzug zu dem Personenkreis der subsidiär Schutzberechtigten weiterhin ausgesetzt bleiben soll. Ich denke, dass wir damit der begrenzten gesellschaftlichen Aufnahme- und Integrationsfähigkeit Rechnung tragen. (...)

# Familie 25Jan2018

Sehr geehrte Fau Pantel,

in den Sondierungsgesprächen der GroKo soll auch eine Verbesserung der sog. Mütterrente behandelt worden sein....

Von: Hqb Xbpx

Antwort von Sylvia Pantel
CDU

(...) Wir brauchen den 3. Punkt bei der Mütterrente für alle Frauen, unabhängig von der Zahl ihrer vor 1992 geborenen Kinder. Ich kann Ihnen daher versichern, dass ich mich auch weiterhin dafür einsetzen werde, Leistungsgerechtigkeit für Mütter aller Geburtenjahre zu erreichen. (...)

%
12 von insgesamt
13 Fragen beantwortet
23 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erreichung der Klimaziele

06.06.2019
Dagegen gestimmt

Erhöhung des BAföGs

16.05.2019
Dafür gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Stadtwerke Düsseldorf AG Düsseldorf Mitglied des Beirates Themen: Energie, Verkehr seit 24.10.2017
Städtische Clara-Schumann-Musikschule Düsseldorf Mitglied des Vorstandes Themen: Bildung und Erziehung, Kultur seit 24.10.2017
Landesvereinigung der Elternvertreter und Fördervereine der Musikschulen in NRW e.V. Witten Mitglied des Beirates Themen: Bildung und Erziehung, Kultur seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung