Jahrgang
1961
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Ing. Landschaftspflegerin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 129: Münster

Wahlkreisergebnis: 37,2 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 29
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Schulen 5Sep2019

(...) Ich als CDU-Wähler erwarte ein scharfes Einschreiten gegen dieses Vorgehen. (...)

Von: Evpuneq Engu

Antwort von Sybille Benning
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 19Juli2019

(...) Die neusten wissenschaftlichen Ergebnisse zeigen, dass der Permafrostboden schneller auftaut als gedacht. Der Klimawandel schreitet schneller voran und ein Aussterben der Menschheit bis 2050 gilt mittlerweile als ein gut mögliches Szenario. Meine Frage nun: Warum wird immer noch zu wenig dagegen unternommen? (...)

Von: Avpbynv Oenha

Antwort von Sybille Benning
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) den unterschiedlichen Formen von Rassismus in literarischen Werken, welche an Kinder adressiert sind, beschäftigt. In diesem Rahmen kam auch die folgende Frage auf: Sollte Kinderliteratur, welche rassistische Formulierungen beziehungsweise Begrifflichkeiten aufweist, umgeschrieben werden? Wie stehen Sie als stellvertretende Vorsitzende des Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung zu dieser Frage? (...)

Von: Punagny Xbyyvtf

Antwort von Sybille Benning
CDU

(...) Für falsch halte ich es aber, eine politisch korrekte Sprache bekannten Kinderbüchern nachträglich zu verpassen. Gewiss werden in Märchen von den Gebrüdern Grimm bis zu modernen Autorinnen und Autoren zuweilen Gewalt geschildert, Minderheiten diskriminiert und alte Vorurteilsmuster bedient. Aber sollte man deswegen Klassiker umändern, um dem Zeitgeist zu entsprechen? (...)

# Soziales 21Dez2018

Was halten Sie von der geforderten Abschaffung von Hartz IV, seitens Andrea Nahles?

Von: Znkvzr Onegfpu

Antwort von Sybille Benning
CDU

(...) Wir haben in Deutschland eines der weltweit verlässlichsten und sichersten Sozialsysteme. Jeder kann sich, unabhängig vom Eiunabhängig vom Einkommenn,darauf verlassen entsprechend versorgt wird, wenn er krank, pflegebedürftig, arbeitslos oder erwerbsunfähig wird. Die Grundsicherung sichert den notwendigen Lebensunterhalt. (...)

# Umwelt 15Nov2018

(...) Guten Tag, Frau Benning Als Bewohner Ihres Wahlkreises würde mich interessieren, wie sie sich zum massenhaften entsorgen von Lebensmitteln positionieren? (...)

Von: Npuvz iba Jvrgrefurvz

Antwort von Sybille Benning
CDU

(...)

# Gesundheit 5Okt2018

(...) Unsere Enkel werden uns eines Tages fragen, was wir dagegen unternommen haben und wie wir es zulassen konnten, dass deren Kinder (unsere Urenkel) an banalen Infektionen sterben müssen. Was unternehmen Sie, um die Bildung tierhaltungsbedingter Antibiotikaresistenzen in Bakterien zu verhindern?

Von: Gvz Cryyrzrvre

Antwort von Sybille Benning
CDU

(...) Das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung hat die Arbeitsgruppe Antibiotikaresistenz ins Leben gerufen, um ein Lagebild zu Antibiotikaresistenzen im Bereich Tierhaltung und Lebensmittelkette zu bekommen. Die Arbeitsgruppe besteht aus Vertretern des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR), des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) sowie des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). (...)

(...) Das schächten ist ein mitunter minutenlanger Todeskampf für die Tiere. (...)

Von: Cuvyvcc Cbavgxn

Antwort von Sybille Benning
CDU

(...) Es wäre Ihrem Anliegen nicht gedient, wenn ein Gesetz erlassen würde, dass einer Prüfung vor Gericht nicht standhalten würde und stattdessen öffentlichkeitswirksam verworfen werden müsste. Ich setze mich daher dafür ein, dass die Behörden die Ausnahmegenehmigungen nur sehr restriktiv erteilen. Meiner Kenntnis nach ist dies auch die gehandhabte Praxis in Deutschland. (...)

(...) Mich würde Ihre persönliche Meinung zu diesem Sachverhalt interessieren. Was wäre mit der Einführung eines Lobbyistenregisters verloren? Das Abstimmungsergebnis erweckt einmal mehr den Eindruck die CDU würde Transparenz hinsichtlich der Beziehungen zwischen Politik und Wirtschaft nicht befürworten. (...)

Von: Puevfgbcure Fgnexr

Antwort von Sybille Benning
CDU

(...) Dezember 2017. Ein "verbindliches Lobbyistenregister" besteht bereits über die "Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Einsatz von außerhalb des öffentlichen Dienstes Beschäftigten (externen Personen) in der Bundesverwaltung", die CDU und CSU durchgesetzt haben. (...)

%
6 von insgesamt
8 Fragen beantwortet
41 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundeshaushalt 2020

29.11.2019
Dafür gestimmt

Erhöhung der Luftverkehrssteuer

15.11.2019
Dafür gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Technologieförderung Münster GmbH Münster Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung und Technologie seit 24.10.2017
Westfälischer Zoologischer Garten Münster GmbH Münster Stellv. Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Kultur, Sport, Freizeit und Tourismus seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.