Portrait von Stephan Brandner
Stephan Brandner
AfD
100 %
649 / 650 Fragen beantwortet

Frage an Stephan Brandner von Marc B. bezüglich Arbeit und Beschäftigung

Hallo Herr Brandner,

in einer anderen, an Sie gerichteten Frage bezüglich Stärkung und Entlastung des Mittelstands habe ich in Ihrer Antwort etwas von "Entschlackung und Flexibilisierung des Arbeitsrechts" gelesen.

Besonders der Anteil "Flexibilisierung" springt mir hier ins Auge. Sind die Arbeitgeber (bzw. der "Mittelstand") nicht durch Einsatz von (grundlos!) befristeten Arbeitsverträgen bereits flexibel genug? Was Arbeitnehmer brauchen ist vor allem eine Sicherheit des Arbeitsplatzes und somit der Einkünfte, um Zukunfts- und Investitionssicherheit zu haben. Arbeitgeber haben bereits ausgiebige Möglichkeiten, potenzielle Arbeitnehmer zu prüfen und leicht wieder loszuwerden - dieser Mechanismus nennt sich "Probezeit". Die grundlose Befristung von Arbeitsverträgen ist besonders für verhältnismäßig junge Menschen wie mich eine Geißel, die besonders das Thema Familienplanung stark belastet und somit auch einen erheblichen Teil zum demografischen Wandel beiträgt.

Was genau stellen Sie bzw. die AfD sich konkret unter der "Flexibilisierung des Arbeitsrechts" vor und wie wird sich das auf Arbeitnehmer auswirken? Wie stehen Sie zum Sachverhalt der grundlosen Befristung von Arbeitsverträgen?

Vielen Dank für Ihre Zeit.

Frage von Marc B. am
Portrait von Stephan Brandner
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 4 Stunden

Sehr geehrter Herr Böttger,

danke für Ihre Frage. Die AfD setzt sich keinesfalls für sachgrundlose Befristungen ein. Flexibilität ist hier eher im Sinne von zB Arbeitszeiten zu verstehen.

Mit freundlichen Grüßen

Stephan Brandner

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Stephan Brandner
Stephan Brandner
AfD